Ab Oktober wird es in Flyff - fly for fun politisch. Wie Publisher gPotato jetzt eröffnete, soll es den Spielern dann möglich sein, einen Lord zu wählen, den Herrscher über Madrigal. Dem ist nicht unglaublicher Ruhm vergönnt, sondern auch das Recht, Steuern zu erheben.

Darüber hinaus darf das Reich mit mächtigen Verzauberungen belegt werden. Und da ein Herrscher niemals laufen sollte, steht ihm exklusiv eine luxuriöse fliegende Limousine zur Verfügung.

Mit diesem Update möchten die Entwickler den Spielern die Chance geben, ihre Umgebung selbst mitzugestalten. Dadurch soll der Zusammenhalt der Spielergemeinschaft nachhaltig gefördert werden.

Und wieder einmal beweist die free to play Liga jene Kreativität im Spieldesign, die manch großem Studio fehlt. Wir freuen uns auf Oktober.

Flyff - fly for fun ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.