Bei Burda:ic knallen die Korken. Der Erfolg, mit dem Florensia die Open Beta bestritten hat, übertrifft selbst die kühnsten Erwartungen. Mehr als 250.000 User tummelten sich während der Testphase auf den Servern und der Publisher musste bereits zum Start des Livebetriebs die Kapazitäten der Server verdoppeln.

Ingo Griebl, Managing Director bei Burda:ic ist guter Dinge: „Wir sind überzeugt, dass Florensia den Fans ein grandioses Spielerlebnis bieten wird und wir freuen uns schon auf die nächste Serververdopplung.“

Florensia gehört zu den MMOGs, die trotz free to play Konzept an die Komplexität eines Vollpreis-Titels heranreichen. Besonders jetzt, wo die Server angelaufen sind, will man sich ganz der Arbeit an den nächsten Updates und Erweiterungen widmen.

Und so verspricht auch Achim Kaspers, Geschäftsführer bei Burda:ic, das Beste zu geben: "Auch wenn wir Florensia free-to-play anbieten, wird unser Team es genauso unterstützen, wie ein gebührenpflichtiges Rollenspiel." Na, wenn das kein Wort ist...

Florensia ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.