Es gibt weder Barbaren bei Florensia noch abgetrennte Gliedmaßen. Dafür erwartet die Spieler ein free-to-play MMOG der neuen Generation - mit voller Komplexität und toller Community. Und noch etwas hat Florensia, das man anderorts schmerzlich vermisst oder teuer bezahlt: Beta-Keys für die nächste Runde.

Gerüchten zufolge haben sich Simone und René von Florensia Publisher Burda:ic jüngst die Taschen mit den begehrten Schlüsseln vollgestopft.

Wenn ihr Lust habt, mehr über das vielversprechende MMOG zu erfahren, solltet ihr heute ab 16:00 Uhr die Florensia-Community besuchen und den beiden Schlüsselmeistern im Chat Antworten aus der Nase und Keys aus der Tasche ziehen.

Wer sich derart reich bepackt vor die Community traut, hat es einfach nicht besser verdient...

Florensia ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.