Square Enix teilt einige wichtige Termine für alle Spieler von Final Fantasy XIV mit. Denn die Abschaltung der Server und Einstellung der Abo-Verlängerungen rückt immer näher.

Final Fantasy XIV - Wichtige Termine für aktive Spieler zur Umstellung auf A Realm Reborn

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 261/2731/273
Ein Screenshot aus FFXIV: A Realm Reborn
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ab dem 29. September um 23:59 Uhr wird die Gebührenabrechnung bis zur Veröffentlichung von A Realm Reborn beendet und es können bis dahin auch keine neuen Benutzerkonten registriert oder Gegenstands-Codes eingelöst werden. Außerdem wird der Bonus für das gleichzeitige Bezahlen von Abos zu Final Fantasy XI und XIV abgeschafft.

Am 1. November werden schließlich alle Charakterdaten zum letzten Mal gespeichert, bevor am 11. November um 8 Uhr alle Server geschlossen werden.

Bis zu diesem Zeitpunkt können Spieler kostenlos spielen, wenn ihr derzeitiges Abo am oder nach dem 30. September ausläuft. Sollte es bereits früher auslaufen, muss man noch einmal 30 Tage bezahlen, um weiterspielen zu können. Alle konkreten Einzelheiten und Sonderfälle werden auf der offiziellen Webseite (siehe Quellenlink) aufgeführt.

Nach der Serverschließung folgt am 11. November um 10 Uhr schließlich noch eine Live-Übertragung des Produzentenbriefs, bei der vermutlich weitere Informationen zur Umstellung auf A Realm Reborn folgen. Derzeit steht außerdem noch nicht fest, ob die Server danach nicht doch noch einmal online gehen, auch wenn der zusätzliche Charakterfortschritt nicht länger in die neue Version übernommen wird. Eine derzeit laufende Spielerumfrage wird die Antwort dazu liefern.

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn ist für PC, PS3 und seit dem 14. April 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.