Mit dem Untertitel „A Realm Reborn“ wird die Relaunch-Version von Final Fantasy XIV an den Start gehen, welche dann auch endlich für PS3-Besitzer erhältlich sein wird. Für aktuelle FFXIV-Spieler hat Square Enix außerdem einige Hinweise bekanntgegeben.

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn - Relaunch-Version "A Realm Reborn" angekündigt, Hinweise für aktive Spieler

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 259/2731/273
Ende 2012 bzw. Anfang 2013 soll der Relaunch erfolgen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit einem Render-Trailer und einer überarbeiteten Webseite, auf der jedoch keine neuen Details zu finden sind, beginnt Square Enix mit der Marketing-Kampagne zur Version 2.0 des MMOs, welches unter anderem mit einer komplett neuen Grafik-Engine entwickelt wird.

"Seit wir letzten Oktober unsere Pläne für die Zukunft des Titels letzten Oktober angekündigt haben, haben wir unermüdlich daran gearbeitet, dass Final Fantasy XIV: A Realm Reborn alles hält, was wir versprochen haben. Der neue Titel bietet nicht nur Hinweise auf den Inhalt des Spiels, er unterstreicht auch unsere gemeinsame neue Vision vom idealen 'Final Fantasy'-Erlebnis im Online-Bereich", so Produzent und Direktor Naoki Yoshida.

Da es sich bei der neuen Version aber nicht um ein 1:1 umgesetztes Remake handelt, sondern auch neue Mechaniken zum Einsatz kommen, werden nicht alle Inhalte aus der bisherigen Version übernommen. Deshalb müssen derzeitige Spieler einige Dinge beachten. Dazu zählt, dass zum Relaunch alle Gildenmark gelöscht werden, die vorher entsprechend eingetauscht werden sollten. Auch zahlreiche Errungenschaften werden in der neuen Version nicht mehr freischaltbar sein. Alle Einzelheiten dazu erfahrt ihr auf der Lodestone-Webseite.

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn - "Das Schicksal Eorzeas"-Trailer29 weitere Videos

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn ist für PC, PS3 und seit dem 14. April 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.