Die PS4-Version von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn wird im April 2014 erscheinen, wie Square Enix bekannt gibt. Einen genauen Termin nannte man jedoch nicht.

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn - PS4-Version erscheint im April 2014, Beta-Test im Februar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 262/2731/273
Im April darf man auch auf der PS4 schnetzeln.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zuvor noch wird ein Beta-Test veranstaltet, der mit dem japanischen Verkaufsstart der PlayStation 4 am 22. Februar 2014 zusammenfällt. "Spieler aus aller Welt, die über die neue Konsole verfügen, sind herzlich zur Teilnahme am Beta-Test eingeladen", heißt es. Das lässt also vermuten, dass es sich dabei um eine offene Beta handelt.

Wer im Moment die PS3-Version spielt, wird sich Final Fantasy XIV: A Realm Reborn im Falle eines Umstiegs nicht erneut kaufen müssen. Stattdessen lässt sich der Zugang kostenlos auf die PS4 übertragen - dazu gehören auch alle Charakterdaten, so dass man direkt weiterspielen kann.

Wer einen Blick auf die PS4-Version werfen möchte, merkt sich am besten den 14. Dezember sowie die Webseite eu.finalfantasyxiv.com/lodestone vor. Dort wird Naoki Yoshida im Rahmen der 11. Ausgabe von "Brief des Produzenten" die Fassung demonstrieren. Während der LIVE-Veranstaltung werden neue Features im Content-Update von Patch 2.1, Wolfshöhle, Schatzsuche und Täglicher Primae-Auftrag angesprochen.

Übrigens wurde A Realm Reborn erst mit dem Sonderpreis bei den PlayStation Awards 2013 in Tokio ausgezeichnet.

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn ist für PC, PS3 und seit dem 14. April 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.