Über Final Fantasy XIV ist noch nicht allzu viel bekannt. Erscheinen soll es für PC und PlayStation 3, allerdings wurden weitere Systeme auf der letztjährigen E3 angesprochen. Um welche es sich dabei handeln könnte, lässt sich im Moment nur mutmaßen. Die Xbox 360 wäre ein möglicher Kandidat.

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn - Neue Details zum MMO aufgetaucht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 283/2971/297
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jetzt tauchten neue Details zu dem MMO auf, die die Vorfreude etwas anheitern. Demnach wird es nicht nur einen Beta-Test, sondern auch einen Alpha-Test geben, der schon in Kürze starten wird. Die Alpha wird nur auf High-End-Rechnern laufen, während die finale Version auch mit mehrere Jahre älteren PCs kompatibel sein soll.

Square Enix möchte versuchen, Freunde aus Final Fantasy XI mit in Final Fantasy XIV zu übernehmen, um dort mit ihnen spielen zu können. Es wird außerdem die Möglichkeit geben, Lebensenergie während dem Laufen regenerien zu können. Ebenso lässt sich Magie während der Fortbewegung einsetzen.

Geplant sind Parties, in denen zwischen sechs und acht Mitglieder aufgenommen werden können. Eine genaue Zahl steht aber noch nicht fest. Allianzen sind ebenfalls in Planung. In den Kämpfen sollen die Reichweite, die Distanz und die Richtung den wichtigsten Part einnehmen.

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn - E3 2009 Trailer29 weitere Videos

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn ist für PC, PS3 und seit dem 14. April 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.