SquareEnix' Final Fantasy XIV: A Realm Reborn-Produzent und Director Naoki Yoshida hat einen Trailer zur Heavensward-Erweiterung für das MMORPG enthüllt, der SquareEnix-typisch mal wieder zum Besten gehört, was man zu sehen bekommt.

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn - Heavensward-Trailer ist ein Stück Perfektion

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/20Bild 278/2971/297
Die Heavensward-Erweiterung verspricht neue Abenteuer
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Beim neuen Trailer handelt es sich im Grunde um das Intro-Video zur Heavensward-Erweiterung. Daher gilt hier auch eine SPOILERGEFAHR für Patch 2.5. Wer mit der Hauptstory noch nicht weit vorangeschritten ist, sollte den Trailer mit Vorsicht genießen.

Angesiedelt ist Heavensward in der Stadt Ishgard, die von einem Erzbischof und "four noble horses" regiert wird und sich in einem tausendjährigen Krieg (Dragonsong-Krieg) mit Dravinia befindet. Ansonsten bietet die Erweiterung die Möglichkeit, Luftschiffe zu bauen und mit diesen zu reisen. Das neue Update wird außerdem die Levelgrenze von 50 auf 60 erhöhen und natürlich neue Dungeons, Jobs, High End Raids und Co. mit sich bringen. Die Erweiterung selbst wird über 50 Stunden an neuem Gameplay mit sich bringen, die auf neun neue Areale verteilt werden, die wiederum zwischen 50 und 100 Prozent größer als die bisher existierenden sein sollen. Die neuen Jobs werden außerdem direkt bei Level 30 begonnen, statt sie wie üblich bei Level 1 beginnen zu müssen.

30 weitere Videos

Zusätzlich hat SquareEnix auch eine erweitere Version des Intros zu Final Fantasy XIV: A Realm Reborn veröffentlicht:

30 weitere Videos

Die Heavensward-Erweiterung erscheint hierzulande am 23. Juni für PS4. PS3 und PC.

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn ist für PC, PS3 und seit dem 14. April 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.