Mit Heavensward wurde die erste Erweiterung für das MMORPG Final Fantasy XIV: A Realm Reborn angekündigt, die im Frühjahr 2015 herauskommen wird.

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn - Heavensward: Erste Erweiterung für Frühjahr 2015 angekündigt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuFinal Fantasy XIV: A Realm Reborn
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 273/2741/274
Weitere Details zu Heavensward folgen auf einem FF-Event am Samstag.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Angesiedelt ist Heavensward in der Stadt Ishgard, die von einem Erzbischof und "four noble horses" regiert wird und sich in einem tausendjährigen Krieg (Dragonsong-Krieg) mit Dravinia befindet.

Ansonsten bietet die Erweiterung die Möglichkeit, Luftschiffe zu bauen und mit diesen zu reisen. Spielbar wird darüber hinaus eine neue Rasse sein, wobei Game Director Naoki Yoshida nicht verriet, welche es sein wird. Klar ist zumindest, dass es nicht Viangaa ist, wie vorher in der Gerüchteküche herumerzählt wurde.

Das neue Update wird außerdem die Levelgrenze von 50 auf 60 erhöhen und natürlich neue Dungeons, Jobs, High End Raids und Co. mit sich bringen.

Auf dem London Fan Festival will Square Enix weitere Details enthüllen – merkt euch daher den 25. Oktober vor. Folgend könnt ihr euch Trailer zur kommenden Erweiterung anschauen.

30 weitere Videos

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn ist für PC, PS3 und seit dem 14. April 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.