Final Fantasy XIV: A Realm Reborn - Erster Teil des großen Finales erscheint im Januar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/20Bild 254/2731/273
Das Januar-Update beinhaltet neue Dungeons, Ausrüstung und die Vorbereitung aufs große Finale im März.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Entwickler Square Enix steckt mitten in den letzten Vorbereitungen für das große Final Fantasy XIV-Finale „Vor dem Fall“ und präsentiert auf der offiziellen Webseite des Fantasy-MMOs den Fahrplan für 2015. Neben Patch 2.5, der in zwei Teile gesplittet wird, bastelt das Team zudem fleißig an der nächsten großen Erweiterung namens Haevensward, die noch dieses Jahr veröffentlicht werden soll.

Der erste Teil des großen „Vor dem Fall“-Updates erscheint laut Naoki Yoshida, Produzent und Direktor von Final Fantasy XIV voraussichtlich Mitte und Ende Januar 2015 und enthält ungefähr zwei Drittel des Hauptszenarios von Patch 2.5. Euch erwarten unter anderem drei neue Dungeons, das Finale des Kristallturm-Szenarios „Welt der Dunkelheit“, der vorläufige Abschluss der Hildibrand-Serie, der Kampf gegen den Dunklen Reiter Odin, neue Ausrüstungsgegenstände für Sammler und Handwerker sowie etliche neue Handwerkerrezepte.

Bevor der zweite Teil von Update 2.5 Ende März 2015 mit dem großen Finale auftrumpft, erscheint zwischen den beiden Kapiteln ein weiterer Patch. Bei Update 2.51 dreht sich alles um das Thema Gold Saucer, Chocobo-Rennen und –Zucht sowie das Final Fantasy Kartenspiel Triple Triad.

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn ist für PC, PS3 und seit dem 14. April 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.