Direktor Naoki Yoshida nennt in einem neuen Produzentenbrief den ungefähren Start der Alpha-Tests zu Final Fantasy XIV: A Realm Reborn. Außerdem werden die Server der derzeitigen Version noch etwas länger online bleiben.

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn - Alpha-Tests starten noch diesen Monat

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 261/2731/273
Die Alpha-Tests dienen als Belastungstests für die neue Hardware-Struktur
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vor einigen Wochen wurden Spieler gefragt, ob sie das derzeitige Final Fantasy XIV auch nach dem offiziellen Ende am 11. November weiterspielen würden, obwohl keine weiteren Fortschritte in die neue Version übernommen werden.

Da etwas mehr als ein Drittel der Spieler mit Ja geantwortet hat, werden die Server anschließend wieder hochgefahren, einen genauen Termin dafür gibt es erst später. Allerdings wird die Spielerzahl zu jedem Monatsende überprüft und sollte sie unter 30 Prozent fallen, werden die Server dauerhaft heruntergefahren.

Die Alpha-Tests zu A Realm Reborn starten wiederum Ende Oktober, die Anmeldung dafür ist auch weiterhin auf der offiziellen Webseite möglich. Jedoch müsst ihr aktuell auch noch FFXIV spielen, um überhaupt infrage zu kommen. Die spätere Beta-Phase wird hingegen etwas offener gestaltet.

Für noch aktive Spieler haben die Entwickler erst kürzlich weitere Informationen zur Umstellung auf die neue Version mitgeteilt, und was mit Gil, Kristallen und Gegenständen passiert.

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn ist für PC, PS3 und seit dem 14. April 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.