Das kostenlose Anime-MMORPG Fiesta Online feiert im Juli sein siebenjähriges Jubiläum. In dieser langen Zeit hat sich einiges in der Fantasywelt von Isya getan. Aus aktuellem Anlass schauen wir uns das kunterbunte Rollenspiel an und verraten euch, was Fiesta Online für euch in petto hat.

Fiesta Online - Gameplay Trailer

In Fiesta Online verschlägt es euch in eine Animewelt mit dem Namen Isya, die von dem mächtigen Göttervater Legel erschaffen wurde. Lange Zeit lebten die Bewohner von Isya in Frieden und Harmonie mit sich selbst und der sie umgebenden Natur, bis einige neidische Götter ein Auge auf Legels Schöpfung warfen. Aus Neid und Habgier verbannten diese den Göttervater in einen zeitlosen Raum. Doch bevor er endgültig verschwand, gelang es Legel einen ebenso mächtigen Zwilling zu erschaffen. Bijou, das Ebenbild Legels, wurde geboren und ließ die Götter vor Angst erstarren. In ihrer Verzweiflung versuchten sie auch Bijou zu zerstören und entfesselten dazu einen Wirbel unglaublicher Macht. Doch Bijou wurde dadurch nicht vernichtet, sondern zerfiel in viele kleine Stücke, die über den gesamten Kontinent Isya zerstreut wurden. Lange Zeit war es ruhig und die habgierigen und bösen Götter konnten aufatmen. Doch diese trügerische Ruhe hielt nicht lange an. Eines Tages fand das Volk der Elfen ein Bruchstück und Überbleibsel Bijous und die große Suche begann.

Bei Fiesta Online habt ihr die Wahl zwischen fünf Charakterklassen: Krieger, Priester, Jäger, Magier, und Joker. Die Helden durchlaufen ab einem bestimmten Level die sogenannte „Jobchange“, bei der sie neue Zauber und das Tragen von besseren Rüstungen und Waffen erlernen. Hinzu kommt noch die Wahl zwischen zwei Klassen ab Charakterlevel 100. Zusätzlich zu diesen Klassen und Spezialisierungen entscheidet ihr euch für einen von fünf zur Verfügung stehenden Berufen. Ihr könnt euch auf Trankproduktion, Steinproduktion, Rollenproduktion, Materialaufwertung oder Materialzerlegung spezialisieren. Dadurch erschafft ihr einen einzigartigen Charakter, der an eure individuellen Bedürfnisse angepasst ist.

Das Konzept von Fiesta Online beruht auf verschiedenen Grundpfeilern:

Fiesta Online - Zum siebenjährigen Geburtstag: Was hat sich in Fiesta Online getan?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 63/651/65
Sieben Jahre auf dem Buckel und immer noch aktiv: Fiesta Online.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Updates und Add-ons bringen regelmäßig neue Inhalte

Das Fantasy-MMORPG erhält seit seiner Veröffentlichung regelmäßige Updates und Erweiterungen. Zum fünfjährigen Geburtstag bekam Fiesta Online beispielsweise die neue Klasse des Kreuzritters spendiert und jeder, der bereits einen Charakter auf Level 60 hat, kann in die Fußstapfen dieser legendären Klasse treten. Im vergangenen Jahr lief das letzte große Update vom Stapel, welches es in sich hatte: Pagel‘s Invasion erschien Ende Oktober 2014, hob die Levelgrenze auf 125 an und brachte über 1.300 neue Items, 300 frische Quests, zehn neue Level, sieben neue Maps sowie über 70 frische Monster ins Spiel. Trotz seines fortschreitenden Alters wird Fiesta Online stets aktualisiert und um weitere Features ergänzt. Auch tägliche Herausforderungen stehen auf dem Plan des Fantasy-MMORPGs.

Die bei Spielern sehr beliebte „Kingdom Quest“ lädt euch zu zeitbegrenzten Gruppenkämpfen von bis zu 20 Mitstreitern ein. Gemeinsam kämpft ihr gegen besonders mächtige Kontrahenten und sammelt dadurch eine extra Portion Erfahrung. Es gibt verschiedene Kingdom Quests, von denen jede für ein bestimmtes Publikum geeignet ist. Der Zugang zu diesen Aufträgen wird durch Levelgrenzen geregelt. Meistens stehen euch vor den Kingdom Quests zusätzlich spezielle Missionen zur Verfügung, die besonders viele Erfahrungspunkte abwerfen. So erhaltet ihr die Möglichkeit eure Charaktere schnell upzugraden, falls es euch am entsprechenden Level fehlen sollte. Die Kingdom Quest-Reihe ist prima dazu geeignet, andere Spieler kennenzulernen und neue Freunde und Verbündete zu finden.

Community – Gemeinsam seid ihr stark!

Fiesta Online ist nicht zuletzt wegen seiner umfangreichen sozialen Funktionen beliebt geworden. Neben Gilden-Features, wie dem Anschluss an eine Gilde, könnt ihr ab Stufe 20 auch selber Gilden gründen. Jede Gilde verfügt über ein eigenes Lager für Items und Gold. Als Highlight erhält jede neugegründete Gilde eine eigene Akademie, in der bis zu 50 Mitglieder aufgenommen werden können, die unter Level 60 liegen. Hier lernen die Teilnehmer von den erfahrenen Spielern und erhalten Belohnungen aus dem Vorrat des Lagers.

Fiesta Online war auch eines der ersten Onlinespiele, in denen Spieler heiraten können. Das Hochzeits-Feature wurde im Jahr 2011 freudig von der Community aufgenommen und so entstanden im Verlauf der Zeit zahlreiche virtuelle Ehen. Doch nicht nur Ehen sind bei Fiesta Online möglich, auch ein Meister-und-Schülersystem gehört seit 2012 zum Repertoire. In diesem Mentorensystem könnt ihr jederzeit als Schüler agieren oder, wenn ihr 10 Level über dem Schüler seid, Lehrer für bis zu 15 Spieler sein. Wenn Meister und Schüler gemeinsam in die Schlacht ziehen, erhalten beide Boni. Selbiges gilt beim Stufenaufstieg der Lehrlinge. Dieses System stellt ein sinnvolles Feature dar, das die Community-Aktivitäten bereichert, den Zusammenhalt im Spiel fördert und Vorteile für beide Parteien mitbringt.

Fiesta Online - Zum siebenjährigen Geburtstag: Was hat sich in Fiesta Online getan?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden2 Bilder
Grimmige kleine Kerle.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Als Teil der Community von Fiesta Online könnt ihr euch sogar an der Gestaltung des Spiels beteiligen. Regelmäßige Abstimmungen im offiziellen Forum und Änderungswünsche, die nicht in die Leere laufen, gehören zum Spiel dazu. Diese lebendige und gesunde Community rundet die Erfahrung ab und hebt Fiesta Online von anderen Online-Spielen ab.

Bunte Animegrafik

Die 3D-Grafik entführt euch in eine bunte Animewelt voller Magie, Fabelwesen und vielem mehr. Durch die regelmäßigen Updates wird auch die Grafik-Engine des Spiels stets angepasst und verbessert. Neue Texturen und Details werden ergänzt, erhöhen den Detailgrad und tragen zur typischen Atmosphäre bei.

Neuer Content für alte Hasen und vereinfachter Zugang für Neulinge

Solltet ihr bisher noch keinen Blick auf Fiesta Online geworfen haben, so erhaltet ihr zum siebenjährigen Jubiläum die Möglichkeit dazu. Gerade Neulinge werden es im Vergleich zu früheren Spielversionen leichter haben, denn der Fortschritt im Spiel wurde drastisch vereinfacht und ihr steigt nun viel schneller in den Stufen auf.

Auch alte Hasen, die sich in vergangener Zeit nicht mehr eingeloggt haben, sollten wieder einen Blick in das Spiel werfen. Nicht nur der neue Content weiß zu überzeugen, auch wird es zum diesjährigen Ehrentag spezielle Events geben, die besondere Preise hervorbringen werden. Bis es soweit ist, könnt ihr im offiziellen Fiesta-Online-Forum am aktuellen Sommer-Event „ Heißes, heißes Isya“ für kreative Köpfe teilnehmen. Hier gilt es eine Kurzgeschichte über die sommerlichen Erlebnisse eurer Lieblings-NPCs oder Lieblingsmonsters zu verfassen. Das Limit der Geschichten liegt bei 500 Wörtern und das Sommer-Event läuft noch bis zum 12. Juli um 23:59 Uhr.