Unglaublich, aber wahr: Das von Interplay entwickelte Fallout Online scheint immer näher zu kommen, denn unter fallout-on-line.com wurde plötzlich die offizielle Website zu dem Projekte online gestellt. Erst kürzlich hieß es noch, dass Bethesda und Interplay ihren Rechtsstreit beigelegt haben und sich Interplay nun vollkommen und ganz auf das Fallout MMO konzentrieren kann.

Fallout Online - Fallout MMO nimmt Formen an - offizielle Website gestartet

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuFallout Online
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 9/101/10
Auf der offiziellen Website könnt ihr einige Bilder anschauen - allerdings in Lichtgeschwindigkeit.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die offizielle Website wurde mit hohem Aufwand gestaltet, im Hintergrund dudelt unverkennbar Musik aus der postapokalyptischen Zeit und man kann in Egoperspektive sehen, wie einer der Charaktere Fotos bzw. Artworks betrachtet. Leider ist die offizielle Website überlastet und es dauert sehr lange, bis man etwas sehen kann.

Das Highlight: Es wird schon jetzt von einer Betaphase gesprochen. Ihr könnt euch in einen Newsletter eintragen lassen, der euch dann zeitnah über den Betastart und die Registrierung informiert. Unklar ist, wann die Beta startet wird. Auch gibt es bislang noch keine offizielle Bestätigung von Interplay. Wer jetzt allerdings etwas skeptisch ist, für den haben wir eine Entwarnung: Die Domain der Website wurde von INTERPLAY ENTERTAINMENT CORP. registriert.

Fallout Online erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.