Wie bereits bekannt ist, kaufte vor längerer Zeit Bethesda die Rechte an der Fallout-Marke vom angeschlagenem Entwickler Interplay. Laut den Verträgen ging Fallout zwar in den Besitz von Bethesda über, doch Interplay hat das Recht erhalten, ein im Fallout-Universum basierendes MMO zu entwickeln.

Die Bedingungen hierfür waren, dass Interplay bis zum 1. April 2009 insgesamt 30 Millionen US-Dollar als Budget für die Entwicklung hätte aufbringen müssen und die Zeit der Entwicklungsdauer nicht länger als vier Jahre betragen durfte.

Fallout Online - Bethesda verklagt Interplay

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 9/121/12
Immerhin ist klar, dass mit Fallout New Vegas schon im nächsten Jahr die Marke erweitert wird.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zudem hätte Bethesda 12 Prozent der Einnahmen aus Verkauf und den Abogebühren erhalten und Interplay hätte sofort mit der Entwicklung anfangen müssen. Seitdem hat man nicht mehr viel über das Fallout MMO gehört.

Einzig das Endzeit-MMORPG Project V13 wurde angekündigt, wobei viele Insider hier der Meinung sind, dass es sich um besagtes Fallout MMO handelt. Und hier kommt die erste Klage ins Spiel. Bethesda sieht darin einen Vertragsbruch, da Interplay nicht mit der Entwicklung des Fallout-Titels begonnen hat und die nötigen finanziellen Mittel aufbringen konnte.

Interplay hingegen sieht sich in Unschuld und weist darauf hin, dass sie noch immer die Rechte für die Entwicklung des Spieles zusammen mit den Masthead Studios besitzen. Eine weitere Klage dreht sich um die auf dem Markt erhältliche Fallout Trilogie. Zwar darf Interplay auch weiterhin Fallout und Fallout 2 verkaufen, allerdings sei der Titel der Sammler-Box für viele Kunden verwirrend, da sie auch Fallout 3 in der Fallout Trilogie vermuten. Zudem hätte Interplay erst von Bethesda die Grafiken, Designs, Werbungen und Co. absegnen lassen müssen.

Daher fordert Bethesda von Interplay nicht nur eine entsprechende Zahlung, sondern auch den Verkaufsstopp der Fallout Trilogie. Sollte Bethesda vor Gericht gewinnen, verliert Interplay die Rechte am Fallout MMO.

Fallout Online erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.