So langsam scheinen die MMOG-Communities auf das Endzeit-Titel Fallen Earth aufmerksam zu werden. Und das ist auch gut so, denn so ist wenigstens ein steter Zustrom an Informationen zum Spiel gewährleistet. Unsere niederländischen Kollegen von 'mmozone' konnten Entwickler Brandes Stoddard einige Geheimnisse entlocken.

So soll sich eine typische Gruppe im Spiel aus einer Mischung aus Nah- und Fernkämpfern zusammensetzen. Außerdem gibt es Andere, die mithilfe ihrer Mutationen heilen und buffen können. Teamplay ist also gefragt in der endzeitlichen Welt, die ohne feste Klassen auskommt.

Stoddard verwies außerdem auf den hohen Stellenwert von mobilen Untersätzen. Da es keine Teleportationen gebe, seien Transportmittel sehr wichtig. Die werden ausschließlich über das Crafting-System verfügbar sein und konsumieren verschiedene Formen von Energie - ob als Treibstoff oder lecker Möhrchen liegt ganz an den kulinarischen Vorlieben des Untersatzes.

Fallen Earth ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.