Das postapokalyptische MMORPG Fallen Earth wurde von GamersFirst übernommen und wird auf das Free2Play-Modell umgestellt.

Fallen Earth - Postapokalyptisches MMORPG wird Free2Play

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 21/241/1
Bald ist das MMORPG Fallen Earth Free2Play.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Entwicklerteam des Spiels wird dasselbe bleiben, GamersFirst übernimmt jedoch das operative Geschäft. Das Free2Play-Modell für Fallen Earth soll folgendermaßen aussehen: Im komplett kostenlosen Modus werdet ihr keine Reward-Points erhalten. Alternativ steht euch eine Silber-Mitgliedschaft zur Verfügung, die den Umfang des jetzigen Abomodells hat, jedoch günstiger sein soll. Die Gold-Mitgliedschaft dagegen wird zum Preis des bisherigen Abos angeboten, gibt euch jedoch zusätzlich weitere Boni und mehr Reward-Points. Als letztes wird euch ein VIP-Modell zur Verfügung stehen, das etwas teurer sein wird, über dies ihr jedoch über eine spezielle Aura euren Partymitgliedern alle VIP-Boni bereitstellen könnt. Ob es zusätzlich einen Item-Shop geben wird, steht derzeit noch nicht fest.

"Als die Gespräche mit GamersFirst begannen, hofften wir einen Weg zu finden, alle Wastelander, die unser MMO bevölkern, noch stärker zu unterstützen", so Marie Croall, Lead Designer bei Reloaded Productions. "Mit dem Schritt, Reloaded Productions beizutreten und ein Teil der GamersFirst Familie zu werden, können wir nun weiter daran arbeiten, eine tolle Spielerfahrung für unsere Fans zu kreieren. Ein sehr spannender Punkt ist außerdem die Unterstützung durch einen globalen Publisher, um das Spiel mit Millionen neuer Spieler teilen können." "Jeder, der einmal Fallen Earth gespielt hat, weiß, wie mannigfaltig und spannend diese Spielwelt ist. Ich bin sehr glücklich darüber, dieses Spiel in unser Portfolio von Free2Play-MMOs aufzunehmen", sagt Joe Rush, Vice President of Game Operations bei GamersFirst. "Diese Akquisition bietet Fallen Earth als Teil der GamersFirst Familie eine sofortige Ertragssteigerung. Das Team von Fallen Earth profitiert von unserer jahrelangen Erfahrungen, was wirtschaftliche Strategien und Publishing angeht. Wir gehen davon aus, dass Fallen Earth in den nächsten Jahren stark expandieren wird."

"Fallen Earth hat einige sehr innovative und einzigartige Eigenschaften. Wir finden es wichtig, dass herausragende Team von Fallen Earth bei Reloaded Productions einzugliedern", äußerte sich Bjorn Book-Larsson, COO bei GamersFirst und CEO von Reloaded Productions. "Es ist sehr wichtig, Dinge zu verbessern, die Fallen Earth so speziell und populär gemacht haben. Wir sind begeistert darüber, diese Gruppe kreativer Spieledesigner bei uns aufzunehmen."

Falls alles glatt geht, wird das MMORPG Fallen Earth in den nächsten Monaten auf das Free2Play-Modell umgestellt, spätestens im vierten Quartal 2011 soll die Umstellung jedoch abgeschlossen sein. Alle Spieler, die derzeit noch ein Abo haben, erhalten am Ende der Übergangsperiode eine Belohnung.

Fallen Earth ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.