Auf der hauseigenen Spielemesse Fan Faire in Las Vegas kündigte Sony Entwickler und Publisher Sony Online Entertainment den dritten Teil der EverQuest-Reihe an. Das MMORPG nennt sich EverQuest Next und stellt quasi EverQuest 3 dar. Ob es sich bei EverQuest Next also um den finalen Titel handelt, ist noch nicht bekannt.

EverQuest Next - Sony kündigt EverQuest 3 an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 28/301/30
Ein kunterbunter Wald.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

EverQuest Next geht zu den Wurzeln zurück und soll spielerisch mehr an das erste EverQuest erinnern. In dem Spiel wird alles neu entwickelt, es baut sogar auf einem komplett neuen Code auf.

Auf dem Event wurden außerdem ein paar erste Bilder gezeigt, die durchaus einen recht bunten Stil vermuten lassen. Und da es inzwischen einige Kritiken gab, die optisch ein Free Realms in EverQuest Next sahen, erklärte Sony, dass es definitiv kein Spiel für Kinder ist und auch nicht so aussehen wird.

EverQuest Next - Sony kündigt EverQuest 3 an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 28/301/30
Eines der ersten Bilder.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Versprochen werden uns für EverQuest Next zudem interessantere Kämpfe und eine andere Art der Storyvermittlung. Bisher war es so, dass man sich durch NPC-Textpassagen klicken musste. Sony erklärte diesbezüglich aber, dass sich die Welt um den Spieler verändern muss.

EverQuest Next befindet sich derzeit noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium, weshalb es daher noch kein festes Releasedatum gibt. Weitere Informationen und auch ein erstes Video sollen schon in Kürze veröffentlicht werden. Wir tippen mal stark im Rahmen der gamescom.

EverQuest Next ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.