Autor: Valentin Rahmel

Ein verlorener Kontinent, eine frische Rasse und massig Quests sowie Gegenstände. Die erste "World of Warcraft"-Expansion ist immer noch nicht erschienen, und die Macher des zeitgleichen Konkurrenztitels "Everquest 2" veröffentlichen bald das dritte Addon. Ob "Echoes of Faydwer" die Spielerzahlen des Online-Rollenspiels erhöhen kann? In unserer Vorschau erfahrt ihr mehr…

EverQuest 2: Echoes of Faydwer - Everquest 2: Echoes of Faydwer - GC 2006 Trailer

Feenzauber
Nach trockenen Wüsten und himmlischen Wolkenwelten geht es diesmal in mystische Wälder und mechanische Städte. Hier hausen mehr als 40 bisher ungesehene Kreaturen, wie es sich für eine gute Expansion gehört. So beispielsweise skurrile Pilzschrate, abgedrehte Wurzelwesen und noch heftigere Boss-Monster. Doch nicht nur Unholde leben auf dem verlorenen Kontinent Faydwer, auch freundliche Gesellen haben sich hier niedergelassen…

EverQuest 2: Echoes of Faydwer - Echoeffekt: Die Wälder von Faydwer erwarten dich!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 49/521/52
Echt Knorke, der Typ!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Obwohl die Welt von "Everquest 2" vor Jahren schwer verwüstet wurde, hat es das Volk der Feen geschafft, eine majestätische Baumstadt in den Höhen der Baumwipfel zu bevölkern. Die neue Ausgangsstadt trägt den Namen Kelethin und befindet sich in den Tiefen des Waldes von Feendunkel. Ein verzauberter Ort, wo neue Charaktere ihr Abenteuer als Zwerg, Gnom, Halbelf, Hochelf, Waldelf oder Fee beginnen. Die geflügelten Burschen oder ggf. Feedamen könnt ihr mit dem Addon als neue Spielerrasse wählen. Zu Beginn jedoch nur als gute oder neutrale Helden. Um eine Klasse böser Gesinnung zu spielen, müsst ihr eine Verrats-Quest erfüllen und euch der Stadt Freihafen anschließen.

Dank der neuen Ausgangsstadt gibt es erstmals auch wirklich neue Inhalte für Spieler, die erst am Anfang ihrer Heldenkarriere stehen. Alle 20 neuen Zonen der Expansion, von den zerstörten Höhen der einst so mächtigen Hackklotzberge bis hin zu den zerborstenen Felsklippen der Prärien, wurden mit über 350 taufrischen Quests versehen. So auch Erb-, Charakteristik-, Sammel-, Buch- und Stadtverfügungs-Quests.

EverQuest 2: Echoes of Faydwer - Echoeffekt: Die Wälder von Faydwer erwarten dich!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 49/521/52
Wir gehen in die Schwammerln...
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die ganzen Abenteuer sind über alle Level verteilt und eignen sich sowohl für Anfänger als auch für "Everquest 2"-Veteranen, die sich auf neue Items und Raid-Instanzen freuen können. Unter anderem geht es auch in die unterirdische Stadt Ak'Anon, die von mechanischen Gegenständen eingenommen wurde, welche den ursprünglichen Bewohnern, den Gnomen, die Rückkehr untersagen.

"Diese Erweiterung bietet alten und neuen Spielern perfekte Unterhaltung. Während die Addons zuvor eher an erfahrene Spieler gerichtet waren, können sich nun auch neue Helden auf frische Inhalte freuen. Weiterhin sind die beiden vorherigen Erweiterungen in der normalen Verkaufsbox von Everquest 2: Echoes of Faydwer dabei", so die Jungs von Sony Online Entertainment.

Glaube und Handwerk
Schon in letzter Zeit wuselten diverse Prediger durch die Welt von Norrath. Warum? Die alten Gottheiten kommen mit "Echoes of Faydwer" zurück. Sechs verschiedene Schöpfer, für jede Gesinnung zwei, wollen verehrt werden. Solusek Ro, der brennende Prinz, Rallos Zek, der Kriegsfürst, und Mithaniel Marr, der Wahrheitsbringer sind ein paar Beispiele. Wer Aufträge für seinen Glauben erledigt, erhält Extras, Verbesserungen und nette Gegenstände.

EverQuest 2: Echoes of Faydwer - Echoeffekt: Die Wälder von Faydwer erwarten dich!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 49/521/52
Dieser Gegner hat besonders stichhaltige Argumente!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Apropos Gegenstände: "Echoes auf Faydwer" bringt mit den sekundären Fertigkeiten Basteln und Umwandeln auch neue handwerkliche Fähigkeiten ins Spiel. Ferner können Kunsthandwerker bald Verzierungen erschaffen, mit denen der Spieler seine Ausrüstung verbessern kann. Das ist doch mal was Feines!