CCP Games kündigte mit EVE Online: Rubicon die 20. kostenlose Erweiterung für das Sci-Fi-MMO an, die am 19. November veröffentlicht wird.

Rubicon steht für den entscheidenden Moment, in dem sich die intergalaktischen Machtverhältnisse unwiderruflich zugunsten der Spieler verschieben. Die Autonomie wird auf Kosten der vier Hauptfraktionen erweitert, wofür euch ein noch größeres Arsenal zur Verfügung stehen wird, um Allianzen aufzubauen und zu zerschlagen.

In dem Add-on tragt ihr Guerilla-Kriege aus, erobert den Raum der Konkurrenz und untergrabt die Wirtschaftsmächte hinter den feindlichen Linien. Auch verspricht CCP neue Optionen für den Schnellangriff, die direkt für Einzelkämpfer und kleine Flottenverbände gedacht sind.

Außerdem wird es neue mobile Strukturen sowie Fraktionsschiffe geben. Die Schiffe der Marauder-, Electronic Attack Frigate-, Interceptor- und Interdictor-Klasse werden überarbeitet, während Änderungen am Balancing Einzug halten. Nicht fehlen dürfen ebenso neue Zertifikats- und Schiffsidentifikationssysteme, die einen leichteren Einstieg ermöglichen sollen.

"Zwanzig Erweiterungen in zehn Jahren - das ist ein gewaltiger Meilenstein, den wir ohne unsere legendäre Spieler-Community nicht erreicht hätten", so EVE Online-Senior Producer Andie Nordgren. "Rubicon ist der Beginn einer ehrgeizigen Reise zu den kommenden EVE-Erweiterungen, an deren Ende die leistungsstärksten Technologien im Universum zur Verfügung stehen und Spieler den Weltraum in noch nie dagewesenem Ausmaß beherrschen. Diese Vision und unser Bestreben, das größte Science-Fiction-Universum der Welt zu schaffen, wird von der unersättlichen Abenteuerlust der Fangemeinde genährt."

EVE Online: Rubicon ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.