Wie CCP verkündete, erscheint in wenigen Monaten mit EVE Online: Retribution die insgesamt achtzehnte kostenlose Erweiterung für das Sci-Fi-MMO. Als Termin wurde der 4. Dezember 2012 angegeben.

EVE Online: Retribution - Neue Erweiterung erscheint Anfang Dezember

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 1/51/5
Die neue Erweiterung soll zahlreiche Verbesserungen mitbringen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

EVE Online: Retribution wird eine komplette Überarbeitung des EVE-Belohnungssystems mitbringen, wodurch es euch ermöglicht wird, künftig Vergeltung zu üben, indem ihr auf Individuen, Corporations und Allianzen Prämien aussetzt und einen unliebsamen Job von anderen Spielern erledigen lasst.

Aber auch das Flaggensystem Crimewatch wird geändert, sodass klar definiert ist, welche Auswirkungen legale, fragwürdige oder illegale Handlungen zur Folge haben.

Darüber hinaus werden für EVE Online: Retribution sämtliche Fregatten, Zerstörer und Kreuzer überarbeitet – eine Balancing-Verbesserung, die sich auf den Spielstil aller Piloten auswirken und für frischen Gameplay-Wind sorgen soll.

Neben weiteren Änderungen, die die künstliche Intelligenz von NPCs, Fraktionskriege, das Sound-Design und die Benutzeroberfläche betreffen, stehen künftig zudem vier neue Stufe-2-Zerstörerklasse-Schiffe zur Auswahl.

"Mit den letzten Erweiterungen, die bei den Fans sehr gut ankamen, gaben wir den Spielern noch mehr Kontrolle über die Spielwelt, und EVE Online: Retribution setzt dieses Konzept nahtlos fort", so EVE Online-Executive-Producer Jon Lander. "Nicht enden wollende Konflikte und Spieler, die mit den Konsequenzen ihrer Handlungen konfrontiert werden, – das klingt nach Action und Dramatik."

EVE Online: Retribution ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.