Es gibt wohl nicht viele Gemeinsamkeiten zwischen CCPs Sci-Fi-MMOG EVE Online: Apocrypha und Googles neuem Browser Chrome - zumindest noch nicht. Das dürfte sich aber bald ändern, denn wie man aus Island jetzt erstmals verlauten lässt, wird der für EVE geplante neue Browser mit dem Arbeitstitel 'Moondoggie' nicht mehr lange auf sich warten lassen.

EVE Online: Apocrypha - Was haben CCP und Google gemeinsam?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 9/231/23
EVE Online gehört zwar nicht zu den schnellsten Spielen - durch das 'Tabben' zwischen Spiel und Betriebssystem hat aber dennoch schon so mancher Pilot ein Schiffchen verloren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Für EVE-Veteranen sollte der neue Browser eine kleine Revolution darstellen, denn seit Jahren erklingt der Ruf nach einem neuen System in der Community. Der alte Browser (IGB) ist nicht nur allzu schlicht, er ist auch furchtbar langsam und für moderne Web-Technologie kaum brauchbar.

Besonders interessant: Das neue System setzt auf 'Awesomium' und wird mit dem Chromium Browser Toolkit gebaut, der auch Googles Chrome antreibt. Damit einhergehend soll der neue IGB sicherer sein und zehnmal schneller als der antiquierte Vorgänger. Wann genau sich die Fans das 'Tabben' zwischen Spiel und Betriebssystem dann wirklich sparen können, wollten die Jungs von CCP zwar noch nicht verraten, ließen aber durchblicken, dass man "beinahe fertig" sei.

EVE Online: Apocrypha ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.