Nicht nur in den USA tobt der Wahlkampf. Auch in Eve Online wird ab sofort gewählt, wie es nun einmal üblich sein sollte, in einer demokratisch ausgerichteten Welt.

"Die Stimme der Spieler war immer eine zentrale und antreibende Kraft für EVE Online. Daher ist die Einsetzung des Council of Stellar Management zu diesem Zeitpunkt ganz natürlich," findet Pétur Óskarsson, Entwickler und Projektleiter bei CCP.

Neun Delegierte hat das Council of Stellar Management, direkt gewählt von den Spielern. Die gewählten Abgeordneten vertreten die Anliegen der EVE Community und arbeiten direkt mit Vertretern von CCP an der Weiterentwicklung von EVE Online zusammen.

Als Publisher handelt CCP damit ausgesprochen vorbildlich und wegweisend. Und angesichts der äußerst reifen Community, die EVE Online vorweisen kann, dürfte das schwierige Unterfangen auch gelingen. Daumen hoch, für so viel Demokratie!

Eve Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.