Das Universum von Eve Online ist manchmal hart und grausam. Es folgt seinen eigenen Regeln und die werden, ganz menschlich, bestimmt von Korruption und politischem Machtstreben der Spieler und ihren Gruppierungen. Der Unterlegene hat sich dem Stärkeren zu beugen oder wird schlicht aus dem Weltraum gepustet.

Da ist es kein Wunder, dass sich viele Spieler auf das ausgeschriebene 'Alliance PvP Tournament' freuen, in dem man ein Scharmützel halbwegs kontrolliert ablaufen lässt und einem Regelwerk unterwirft. Möge der Bessere gewinnen.

Doch passt dieser Traum von Ordnung überhaupt in ein chaotisches Universum? Kaum - wie jetzt ein Turnier-Teilnehmer mit dem passenden Namen 'Happy Joymaker' bewies. Der wendete sich, nachdem die geordnete Schlacht begonnen hatte, gegen seinen Teamchef, zerschoss dessen Schiff und leitete dann bei seinem eigenen Raumer die Selbstzerstörung ein.

Wie sich später herausstellte hatte der vermeintliche Glücksbringer die Allianz infiltriert, um den gegnerischen Chef bei passender Gelegenheit öffentlich zu exekutieren. Glückwunsch auch von uns, zum ausgeführten Auftrag, für den der verräterische Bösewicht nicht nur Kritik einstecken musste, sondern auch Lob bekam, denn nicht zuletzt sind es solche Geschichten, die EVE Online mit seinen scheinbar unendlichen Möglichkeiten über all die Jahre hinweg so faszinierend machen.

26 weitere Videos

Eve Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.