Das für morgen angekündigte Update "Tyrannis" zum MMOG EVE-Online wird eine Woche später erscheinen. Geplanter Veröffentlichungstag ist der 26. Mai 2010.

Eve Online - Tyrannis-Update verschoben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 219/2331/233
Action in EVE. Hier wird scharf geschossen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zu den neuen inplay Möglichkeiten, die das Update mit sich bringen wird, gehört das Bauen von Strukturen auf Planetenoberflächen, der Abbau von Mineralien, Gasen und anderen wertvollen Rohstoffen. Die Spieler können somit z. B. mit Hilfe von Minen Erze abbauen, sie auf dem Planeten rafinieren und dann von Dort aus abholen um mit den so gewonnen Materialien Handel zu treiben oder Schiffe, Waffen oder Munition zu produzieren.

Als weiteres Feature kommt die Web-Verknüpfung "EVE-Gate" hinzu. Über diese soll es möglich werden, von überall aus, mit Hilfe eines Webbrowsers, Ingame-Nachrichten zu schreiben und zu empfangen sowie mit Hilfe eines Kalenders gemeinsame Aktionen zu planen oder Termine zu vereinbaren. Den Spielern wird es somit möglich, auf von außerhalb des Spiels immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Allerdings wird es bis mindestens zum 8. Juni 2010 dauern, bis die neuen Features, wie die Kolonisierung von Planeten und der damit verbundenen Abbau von Rohstoffen, effektiv genutzt werden können. Erst dann werden nämlich die Planetary Command Centers verfügbar sein.

Diese zeitliche Verzögerung ist allerdings, so CCP (Publisher von EVE Online), nicht negativ zu sehen. In der Zwischenzeit ist es den Spielern möglich, die Planeten nach Rohstoffen auszuscannen, die nötigen Skills für die planetare Besiedelung zu trainieren und sich mit den neuen Möglichkeiten der Spielmechanik im Detail vertraut zu machen. Auch haben die Spieler nun zudem noch die Möglichkeit, Pläne für die planetare Eroberung zu schmieden.

Eve Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.