Dr. Eyjólfur Guðmundsson ist Chefökonom bei CCP. Mit Eve Online verwaltet der Wirtschaftswissenschaftler die wohl größte Wirtschaft der Menschheit, bestehend aus unzähligen Sonnensystemen. Die existiert zwar nur virtuell ─ doch sind reale Banknoten nüchtern betrachtet nicht auch nur ein Stück bedrucktes Papier?

Schon auf der diesjährigen Games Convention wurde der kluge Kopf von der Presse umlagert ─ jetzt haben ihn die Kollegen des «Strategy Informer» für ein ausführliches Gespräch gewinnen können. Was macht Eve Online für Spieler über Jahre hinweg so interessant ─ mit welcher geheimen Strategie schafft es CCP, den Markt im Spiel so lange am Laufen zu halten?

"Da gibt es nichts, was all diese Dinge im Spiel von offizieller Seite unterstützt ─ die Spieler selbst finden heraus, wie etwas funktioniert. Man sieht im Spiel alle grundlegenden Elemente einer modernen Wirtschaft ─ Leute erkunden ständig neue Wege, um Geld zu verdienen [...] Das Geheimnis hinter EVE ist der Einzelne, der Neues entdecken kann und den Raum bekommt, es so zu entwicklen ─ ohne dass ihn jemand stoppt."

Kein Geheimnis also, das CCP da hütet ─ eher ein Motto: «Spieler, tu' was du willst!». Vielleicht sollte sich das eine oder andere Studio diese Erkenntnis einmal zu Herzen nehmen.

Eve Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.