Bevor am 1. Mai in Reykjavik das EVE Fanfest 2014 startet, wird CCP Games einen Tag zuvor am Hafen des Stadtzentrums ein Monument enthüllen, das den Respekt und die Ankerkennung gegenüber jenen Millionen Spielern zum Ausdruck bringt, die Eve Online zum Erfolg verhalfen.

Gleichzeitig stellt dies ein Geschenk an die Stadt Reykjavík, den Einwohnern und Touristen dar. Das über fünf Meter große Monument wird auf auf einer 50 Zentimeter großen metallüberzogenen Betonplattform errichtet, auf der wiederum alle Namen der Hauptcharaktere von EVE-Spielern verewigt sind, die bis zum 01. März 2014 erfasst werden.

Unter dem Monument wird darüber hinaus ein Laptop vergraben, um als eine Art Zeitkapsel für künftige Generationen zu dienen. Hier werden dann Videos und Nachrichten von Spielern sowie dem Entwicklerteam zu finden sein.

Das Denkmal wurde von dem Künstler Sigurður Guðmundsson mit Hilfe von EVE Onlines Art Director Börkur Eriksson und Ásgeir Jón Ásgeirsso entworfen. Mehr dazu unter eve.com/monument.