Der in der Eve-Online-Community bekannte Spieler Curzon Dax nutzte seine Popularität aus und konnte 374 Milliarden ISK (Ingame-Währung von Eve Online) ergaunern. Seinen Bekanntheitsgrad hat er nicht nur seinen Musikparodien zu Eve Online zu verdanken, sondern auch die Anerkennung, unter anderem Raumschiffe mit teuren Modulen zu besitzen. Er galt bis dato als relativ reich, was er sich zunutze machte.

Eve Online - Bekannter Spieler ergaunerte 374 Milliarden ISK

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 219/2271/227
374 Milliarden ISK sind in Eve Online eine ganze Menge.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Er versuchte die Mitspieler zu überzeugen, dass er ihr Geld vermehren könne, was allerdings gelogen war. Viele Spieler überwiesen ihm Geld, so dass er umgerechnet einen Wert von 12.000 US-Dollar einnehmen konnte. Am 25. Dezember dann machte er den Betrug offiziell und schrieb im Eve Online-Forum, dass er sich aus dem Spiel zurückziehen möchte. Der Betrug war von Anfang an als solcher ausgelegt, aber mit dem Hintergrund, spektakulär aus der Community auszutreten und auf die Dummheit der Leute hinzuweisen.

Er erntete selbst von den betroffenen Spieler Beifall. Das Geld aber möchte er nicht behalten, sondern verteilt es wie ein moderner Robin Hood an zufällig ausgewählte Spieler und an Leute, die sich in beonderer Art und Weise für Eve Online eingesetzt haben.

Eve Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.