Wenn es nach den Entwicklern von Earthrise geht, dann tobt im Januar 2010 bereits der Krieg allerorten auf den Live-Servern. Das verrieten die Jungs von den Masthead Studios jüngst in einem Interview und deuteten damit einmal mehr an, in welche eindeutige Richtung sie mit ihrem MMOG zielen:

"Gilden werden Allianzen gegründet und sich gegenseitig den Krieg erklärt haben. Dieser laufende Krieg dient dazu, die eigene Präsenz in den umkämpften Territorien zu sichern. Es ist eine ständige Schlacht um ein Stück Land auf der Insel. Die Spieler, die auf der Suche nach PvP zu Earthrise kommen, werden die Gefahrenzonen der Insel von Enterra betreten haben und Ausschau nach Kriegsbeute halten oder nach Spielern, auf deren Köpfe eine Belohnung ausgesetzt wurde."

Nein, Earthrise ist gewiss kein Spiel für 'Carebears' - aber das will es auch gar nicht sein. Im Gegenteil - hier wächst ein potentieller Kandidat für den 'Sandbox-PvP-Thron' heran, von dem man sich hoffentlich im nahenden Betatest bald ein eigenes Bild machen kann.

Earthrise ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.