Entwickler CCP, unter anderem verantwortlich für EVE Online, gründete in Newcastle ein neues Entwicklerstudio, das sich ausschließlich auf Entwicklungen für Konsolen konzentriert. Bislang war CCP mit EVE Online auf PCs vertreten, geht mit Dust 514 jedoch erstmals neue Wege in Richtung Konsolen.

Dust 514 - EVE-Online-Macher CCP gründet reines Konsolen-Studio

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 98/1001/100
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das neue Studio soll sich zwar um Projekte für die nächste Konsolengeneration kümmern, vorerst allerdings am im EVE-Universum angesiedelten Shooter Dust 514 mitwirken. Ihr derzeitiges Aufgabengebiet umfasst die Beleuchtung, Physik und künstliche Intelligenz.

Dieser Schritt dürfte vor allem die Entwicklung von Dust 514 beschleunigen, das mit EVE Online verknüpft ist. Die Schlachten im Konsolen-Shooter werden direkten Einfluss auf EVE Online haben und politische Situationen darin beeinflussen. Die EVE Online-Spieler hingegen können etwa Söldner-Infanterie aus Dust 514 anwerben und sie mit Missionszielen versorgen.

Laut CCPs Richard Smith fiel ihnen die Entscheidung nicht schwer, ein neues Studio für Konsolen-Entwicklungen zu eröffnen. Dadurch es im Nordosten "konsolen-erfahrene Fachleute und Universitäten mit außergewöhnlichen Absolventen" gibt, sei ein Weltklasse-Team an Konsolen-Entwicklern zusammengekommen.

Dust 514 - Trailer8 weitere Videos

Dust 514 ist bereits für PS3 erhältlich und erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.