Entgegen ersten Meldungen des europäischen Der Herr der Ringe Online-Publishers Codemasters, liegt die Verzögerung der Free2Play-Variante des MMORPGs in Europa doch nicht an technischen Schwierigkeiten. Vielmehr sind Vertragsprobleme Schuld an der Misere.

Der Herr der Ringe Online - Verzögerung der europäischen Free2Play-Version aufgrund von Vertragsproblemen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 367/3731/373
Das Warten hat bald ein Ende!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie nun im offiziellen Forum von Der Herr der Ringe Online bekannt gegeben wurde, war ein spezieller Vertrag nötig, um das MMORPG in Europa zu einem Free2Play-Spiel zu machen. Hier kam es zu Schwierigkeiten, welche aber laut Codemasters nun geklärt sein sollen. Das Spiel befände sich jetzt auf der Zielgeraden, doch Codemasters möchte noch keinen Termin nennen, da zuvor noch einiges an Vorbereitungsarbeit zu leisten sei. Dennoch sei das Team zu 100% damit beschäftigt, Der Herr der Ringe Online in einer Free2Play-Version nach Europa zu bringen. Ein Startdatum soll entweder noch Ende dieser oder Anfang nächster Woche bekannt gegeben werden.

Es scheint also langsam absehbar zu sein, wann auch endlich hierzulande die Free2Play-Version des MMORPGs Der Herr der Ringe Online gespielt werden kann.

Der Herr der Ringe Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.