Im neuen Update 2 "Widerhall der Toten" des MMORPGs Der Herr der Ringe Online bekommt ihr es mit einem uralten Bösen zu tun. Wir haben mit Producer Aaron Campbell über die Änderungen und Neuerungen gesprochen, die euch mit dieser umfangreichen Erweiterung erwarten.

Der Herr der Ringe Online - Entwicklertagebuch: „Der Aufstieg Isengarts“48 weitere Videos

gamona: Welche großen Änderungen wird das neue Update in das MMORPG Der Herr der Ringe Online bringen?

Aaron Campbell: Das Update beinhaltet eine neue Geschichte mit fünf Instanzen - die Ortschaft Steinhöhe und den Nordhüttinger-Hof (für 3 Spieler), den Verlorenen Tempel und die Gletscherfestung für echte Gemeinschaften (sechs Spieler) und Ost Dunhoth für Raids (12 Spieler). Außerdem haben wir Updates eingebaut, um die Epic Quests von Volume 2 mehr solo-kompatibel zu machen (beinhaltet drei Scharmützel). 100 neue Quests sowie eine Questreihe in Evendim für Spieler der Level 30-40 und die neue Volume 3, Buch 3 Epic Quests-Reihe sind auch dabei. Hinzu kommen Verbesserungen für Legendäre Items und Crafting und das ist ist nur der Anfang.

Der Herr der Ringe Online - Die Rückkehr der Toten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 370/3731/373
Neue Herausforderungen erwarten euch im MMORPG Der Herr der Ringe Online mit Update 2 "Widerhall der Toten".
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

gamona: Mit Buch 3, "Widerhall der Toten" rückt das Monsterspiel wieder mehr in den Fokus. War dies etwas, dem ihr euch schon lange annehmen wolltet und wie haben die Spieler auf die Ankündigung reagiert?

Aaron Campbell: Verbesserungen für das Monsterspiel waren schon lange Teil unserer Überlegungen - in diesem Fall haben wir Skills hinzugefügt, um es neuen Monsterspielern von Anfang an einfacher zu machen. Außerdem haben wir neue Rüstungssets und weitere Goodies für die Freien Völker integriert. Viele Spieler sind froh über die Änderungen und freuen sich auf mehr.

gamona: Mit jedem neuen Buch kommen die Spieler immer mehr in Reichweite von Isengart, was ja auch ein großes Update im Herbst werden soll. Wie spürt man bereits im aktuellen Update den Einfluss von Saruman?

Aaron Campbell: Die Epic Quest von Volume 3, Buch 3 fährt damit fort, die Ausmaße von Sarumans Einfluss in Enedwaith aufzudecken. Ich kann nicht mehr darüber sagen, ohne zu spoilern - allerdings arbeiten wir auf eine Konfrontation mit den Streitkräften von Saruman in Dunland und über Isengart selbst hinweg hin.

gamona: Was ist die größte Herausforderung, der sich die Spieler im neuen Update gegenübersehen?

Packshot zu Der Herr der Ringe OnlineDer Herr der Ringe OnlineErschienen für PC

Aaron Campbell: Lasst es mich so ausdrücken - Durins Fluch (oder zumindest die Angst vor dem Balrog) ist nur einer der Raid-Bosse, die wir für euch in Ost Dunhoth geplant haben. Die Kreatur, die Gandalf besiegt hat, ist nicht eure größte Herausforderung!

Heroische Abenteuer für alle!

gamona: Der Herr der Ringe Online war schon immer bekannt dafür, nicht nur Content für Multiplayer sondern auch für Singleplayer zu bieten. Was können Fans von Singleplayer vom neuen Update erwarten?

Aaron Campbell: Speziell für Spieler, die es bevorzugen, alleine zu spielen, haben wir die Epic Story von Volume 2 (in Moria) überarbeitet und sie solo-freundlicher gemacht. Wir wollen sicherstellen, dass jeder seine persönliche, heroische Abenteuerreise erfahren kann.

Der Herr der Ringe Online - Die Rückkehr der Toten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 370/3731/373
Gruppen stellen sich im Update "Widerhall der Toten" großen Herausforderungen!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

gamona: Was können Multiplayer-Teamspieler vom neuen Update erwarten?

Aaron Campbell: Wie wäre es mit fünf neuen Instanzen für diverse Gruppengrößen, drei Scharmützeln, die euch zurück zu den Schlachten um Moria bringen und ein neues Epic Book, das sowohl alleine als auch in der Gruppe gespielt werden kann? Wir haben außerdem die Strahlungen und Finsternis aus den Raid-Gebieten entfernt und damit dieses System einer breiteren Gruppe von Spielern geöffnet.

gamona: Viele Spieler haben befürchtet, dass mit dem Wechsel zum Free2Play-Modell die Content-Updates weniger werden. Jetzt habt ihr bewiesen, dass ihr weiterhin umfangreichen Content liefert. Welche Änderungen hat der Wechsel zu Free2Play gebracht und wie erfolgreich war er?

Aaron Campbell: Manchmal ist es schwer zu sagen, was sich alles geändert hat - es war so betriebsam. Zwei Millionen neue Spieler haben sich allein in Nordamerika registriert. Wir haben sehr viel Feedback über den Ingame-Store erhalten, was uns geholfen hat, spannenden Content zu erschaffen. Alles in allem haben die Veränderungen dem Spiel (und dem Entwicklerteam) mehr Schwung gegeben.

gamona: Kannst du uns schon etwas zu Buch 4 verraten?

Aaron Campbell: Rise of Isengard wird später im Jahr erscheinen und das Dunland sowie die Pforte von Rohan und Isengart selbst enhalten. Wir werden noch mehr bekannt geben, wenn der Sommer kommt.

gamona: Wenn du ein Feature wählen müsstest, dass du unter allen Umständen ins Spiel einbauen möchtest, was wäre das?

Aaron Campbell: Wenn ich das herausfinde, werde ich es einbauen!

Der Herr der Ringe Online - Die Rückkehr der Toten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 370/3731/373
Buch 4 von der Herr der Ringe Online wird euch nach Isengart führen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

gamona: Mit dem kommenden Star Wars: The Old Republic wird das filmähnliche Geschichtenerzählen in MMORPGs Einzug halten. Wäre dies etwas, das du dir auch für Der Herr der Ringe Online vorstellen könntest?

Aaron Campbell: In Der Herr der Ringe Online ist man nicht in einem Film - stattdessen ist man in Mittelerde, einer lebendigen Welt aus einer Geschichte, die tatsächlich hätte so sein können. Wir erzählen schon seit Jahren eine fantastische Geschichte, eure Geschichte, und wir freuen uns, damit fortzufahren.

gamona: Danke für das Gespräch.