Während bereits dieser Tage in Der Herr der Ringe Online: Die Schatten von Angmar die kleineren Übel in den von Codemasters abgehaltenen Ingame-Events drohen, braut sich unterdessen am Horizont noch etwas anderes zusammen. Denn tatsächlich soll schon im Juni mit der kostenlosen Download-Erweiterung 'Die Küsten von Evendim' der Sturm der Spieler auf die Ruinenstadt Annúminas aufziehen.

Tief in den Trümmern der einstigen Hauptstadt des Königreichs Arnor ruht schließlich neben Staub, Asche und den Geistern der Vergangenheit obendrein auch noch ein verloren gegangener Juwel. So wertvoll und kostbar, dass die 'Mühen' der 60 neuen Quests und das 'Leid' der gegen neun neue Arten von Monstern ausgefochtenen Kämpfe nur ein geringer Preis für seine Bergung wären.

Letztendlich nämlich bedeutete seine Entdeckung nichts geringeres als ein wenig Hoffnung, zierte der Juwel doch einst die jetzt zerbrochene Klinge Narsil, mit der der eine Ring von Saurons Hand geschnitten wurde. Aber bevor nun in Der Herr der Ringe Online: Die Schatten von Angmar eure Suche danach beginnen kann, um das zerborstene Schwert erneut zu schmieden, finden sich einstweilen fünf weitere Bilder von den Küsten Evendims in der gamona-Galerie.

Der Herr der Ringe Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.