Während die Jungs von den Cryptic Studios nach dem an NCsoft abgetretenen City of Heroes ab morgen mit Champions Online ihr nächstes Superhelden-MMOG veröffentlichen, braucht man bei Sony Online Entertainment mit DC Universe Online offenbar noch etwas Zeit. Das verriet Senior Producer Wes Yanagi jetzt in einem Interview mit den Kollegen von Gamasutra.

DC Universe Online - Superhelden in weiter Ferne

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 181/1911/191
Während in Millennium City der Champions schon die Post abgeht, ist es in den Metropolen der Superhelden von DC noch ruhig.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf eventuell geplante Betatests angesprochen, verriet Yanagi: "Jetzt noch nicht. Wir sind immer noch in der pre-alpha. Wir sind wirklich dicht dran, unsere Alpha-Ziele zu verwirklichen, also hoffentlich in den nächsten paar Monaten werden wir anfangen darüber zu reden."

Auch ein Release im kommenden Jahr sei noch nicht sicher, so der Produzent weiter. Erst werde man durch die Alphatests gehen, danach die Beta absolvieren und dann erst würde man ein Release ins Auge fassen.

Ursprünglich galt DC Universe Online als direkter Herausforderer von Champions Online, denn SOEs Superhelden-MMOG soll vor allem auf der Playstation 3 einschlagen, während Cryptic auf die XBox 360 setzt, durch Microsofts Behäbigkeit allerdings ausgebremst wird.

DC Universe Online ist für PC, PS3 und seit dem 29. November 2013 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.