Viel Action, wenig Grind - was DC Universe Online zu einem erfrischend spannenden Spielerlebnis gemacht hat, wurde gleichzeitig zum größten Problem des Titels, denn die meisten Spieler hetzten durch die Story und sahen keinen Grund, danach noch ihr Abo zu verlängern. Mit einem neuen Geschäftsmodell holt man ab sofort die abgewanderten Superhelden zurück nach Metropolis und Gotham City - glaubt zumindest Produzent Lorin Jamesom.

"Mehr Spiel für's gleiche Geld"

gamona: Angesichts deiner langjährigen Erfahrung bist du so etwas wie ein Urgestein in der Spielebranche. Kannst du uns einen kurzen Überblick geben, was genau du bei Sony Online Entertainment so treibst und was du vorher gemacht hast?

Lorin Jameson: Mein Name ist Lorin Jameson, ich bin Executive Producer für DC Universe Online und Leiter von Sonys Studio in Austin. Ich entwickle schon seit 1993 ausschließlich Massively Multiplayer Online Games, habe bei Kesmai, Digital Anvil und Dynamix gearbeitet und hatte auch schon mein eigenes Studio. Bei Sony Online Entertainment bin ich mittlerweile seit fast sechs Jahren.

DC Universe Online - „Mehr Spiel fürs Geld“

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 189/1921/192
Lorin Jameson ist Executive Producer bei DC Universe Online.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

gamona: In unserem ausgiebigen Testartikel zu DC Universe Online zum Release im Januar bewerteten wir das Spiel mit ordentlichen 86 Prozentpunkten. Das Spiel war erfrischend anders und konnte vor allem technisch punkten. Die Verkäufte liefen anfangs auch recht gut, doch plötzlich schienen Metropolis und Gotham ausgestorben. Die meisten Spieler hatten ihre Abos gekündigt. Worin, glaubt ihr, liegen die Gründe dafür?

Lorin Jameson: Wir haben unser Gamedesign darauf ausgerichtet, dass das ‘End-Game’, das vorwiegend aus Raids und anderen Aktivitäten besteht, nicht Bestandteil der offenen Welt ist. Wie in jedem anderen MMO stellten wir einen Rückgang nach dem ersten Ansturm fest. Wir hatten zwar recht gesunde Bevölkerungszahlen auf den Servern, doch eine Menge der Spieler waren in den Instanzen unterwegs.

Packshot zu DC Universe OnlineDC Universe OnlineErschienen für PC, PS3 und PS4

Das ist auch der Grund, warum wir uns dafür entschieden haben, die Server zu einem Mega-Server zu verschmelzen. Dadurch kommen die Spieler wieder in der offenen Umgebung zusammen und die Wartezeiten für die Instanzen fallen geringer aus.

gamona: Als die Nachricht durch die Communitys geisterte, dass ihr plant, DC UO auf free to play umzustellen, zeigten sich viele Spieler hoch erfreut. Trotzdem gibt es einige Veteranen, die Mikrotransaktionen äußerst kritisch sehen und befürchten, dass sie letztlich mehr bezahlen als die herkömmliche Monatsgebühr, wenn sie auch künftig ganz oben mitspielen wollen. Wie viel muss ich als Hardcore-Zocker nach der Umstellung ausgeben, wenn ich das Spiel in vollem Umfang genießen will?

Lorin Jameson: Für alle Hardcore-Zocker habe ich eine gute Nachricht: Ihr werdet künftig fürs gleiche Geld weit mehr vom Spiel haben. Unser ‘Legendary’-Zugang, den alle derzeitigen Abonnenten automatisch bekommen, wenn wir zu free to play umstellen, umfasst alle Vorzüge des derzeitigen Abos - zum gleichen Preis. Zusätzlich gibt es mehr Plätze in Bankfach und Inventar sowie automatischen Zugang zu allen existierenden und kommenden DLC-Inhalten. Wenn man bedenkt, dass jeder DLC rund zehn Dollar kostet, spart man langfristig eine Menge Geld. Nebenbei arbeiten wir auch noch an Gegenständen für den Marktplatz und Upgrades für Inventar, Charakterplätzt und jede Menge mehr.

DC Universe Online - Jetzt geht's los: Der Launch-Trailer16 weitere Videos

gamona: Wie eigentlich jedes Themepark-MMO fehlt es DC Universe Online ständig an Inhalten. Kein Entwicklerteam der Welt kann schneller neue Inhalte schaffen, als die Fans sie durchspielen. Ein Lösungsansatz wäre ein End-Game mit Sandbox-Elementen. Habt ihr irgendwelche Pläne, wie ihr künftig jene Fans dauerhaft unterhalten wollt, die Dutzende Stunden pro Woche zocken?

Lorin Jameson: Wir haben eine Menge Pläne hinsichtlich neuer Features und Systeme, die weit über normale Abenteuer und Missionen hinausgehen. Wir sind noch nicht soweit, irgendwelche Details zu verraten, doch haben wir für die Zukunft in der Tat einige ‘Sandbox Style Game Features’ in der Schublade. Ich bin sicher, die Leute da draußen werden dann jede Menge Sachen finden, die sie tun können, fernab vom Kampf für oder gegen das Verbrechen.

„Das hier ist ein großartiges Spiel“

gamona: Wie viele Leute arbeiten bei euch gerade an DC Universe Online?

Lorin Jameson: Das sind Interna, über die ich derzeit nicht sprechen darf.

gamona: Verrätst du uns dann wenigstens, wie regelmäßig wir mit neuen Inhalten rechnen können?

Lorin Jameson: Wir werden wie gehabt weiter regelmäßig Updates einspielen und ebenso neue DLC-Erweiterungspacks veröffentlichen. Wir wollen dabei einen Rhythmus mit unseren Updates finden, so dass man auch das Gefühl bekommt, dass ständig etwas Neues ins Spiel kommt. Vor allem auf der PS3 ist das Publishing eine große Herausforderung, aber wir werden ständig besser.

gamona: DC Universe Online war eines der ersten MMOs, die auf die Unreal Engine 3 setzten. Wie bewertet ihr als Entwickler diese Engine - würdet ihr sie weiterempfehlen und weitere Spiel damit entwickeln, oder werdet ihr beim nächsten Mal lieber mit einer anderen Engine arbeiten?

DC Universe Online - „Mehr Spiel fürs Geld“

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 189/1921/192
Viel Themepark, wenig Sandbox - der richtige Weg?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Lorin Jameson: Unreal ist eine großartige Engine. Das sieht man beispielsweise daran, was wir mit unseren Städten Gotham und Metropolis auf die Beine gestellt haben. Man muss natürlich auch sagen, dass wir Jahre damit verbracht haben, die Software für unsere Bedürfnisse anzupassen. Die Server-Software wurde sogar von Grund auf neu entwickelt. Es ist also nicht damit getan, dass man die Unreal 3 Engine aus der Tasche zieht.

gamona: Viele unserer Leser erzählten uns davon, dass sie DC Universe Online schon immer mal ausprobieren wollten, sich aber nie dazu durchringen konnten, weil sich das Spiel für sie immer irgendwie unterhalb des Radars befand. Als weltweit operierender Publisher von Onlinespielen - glaubt ihr nicht, dass ihr in Sachen Service in Deutschland noch jede Menge tun müsst?

Lorin Jameson: Wir sind wirklich daran interessiert, die Gunst der Spieler in Europa, insbesondere in Deutschland und Frankreich zu gewinnen. Ich glaube auch, dass wir Einiges verbessern müssen und die Umstellung auf free-to-play eröffnet uns da jede Menge Spielraum, mehr Menschen weltweit zu erreichen.

gamona: In Deutschland sind Superhelden-Comics längst nicht so bekannt wie in den USA. Viele Deutsche kennen nicht einmal den Unterschied zwischen DC und Marvel. Was würdest du jenen Leuten sagen - warum sollten sie sich DC Universe Online überhaupt ansehen?

DC Universe Online - „Mehr Spiel fürs Geld“

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 189/1921/192
Die Comics bieten unerschöpflich viele Story-HIntergründe.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Lorin Jameson: Comic-Bücher und Graphic Novels erzählen eigentlich ziemlich klassische Geschichten auf eine Art und Weise, die anderen Medien versperrt bleibt. Gut und Böse, Ehre und Verrat, Liebe und Verlust - das alles mit wenigen Worten und lebendigen Bildern, eingefroren in den dramatischsten Momenten.

DC Universe Online bedient sich dieser ausgesprochen reichen Erzählungen aus über 70 Jahren DC-Geschichte und lässt euch direkt in die Seiten hineinsteigen. Vielleicht kennt ihr Batman und Superman nur aus den Kinofilmen, doch das ist eine Welt, die auch ihr erkunden und genießen könnt, wenn ihr bislang noch nichts über DC wisst. Ihr werdet interessante Leute treffen, sowohl was die Charaktere betrifft, die wir direkt von den Comic-Seiten rausgezogen haben, als auch in Bezug auf die Freundschaften, die ihr mit anderen Spielern schließen werdet.

Das hier ist ein großartiges Spiel, bei dem wir uns bemühen, möglichst jeden Augenblick unterhaltsam zu machen, ohne den Grind, den man aus anderen Spielen kennt. Glaubt mir - wenn ihr auf actionreiche Kämpfe steht und auf detailreiche Welten, dann werdet ihr DC Universe Online lieben. Und jetzt, wo free-to-play werden, kann es jeder Spieler selbst ausprobieren - mit null Risiko.

gamona: Um einen kleinen Eindruck davon zu bekommen, aus welcher Ecke ein Entwickler kommt, stellen wir gern die Frage mit der einsamen Insel: Wenn wir dich jetzt genau dorthin entführen würden und du dürftest drei MMOs mitnehmen, welche wären das? SOE-Games sind selbstverständlich nicht verfügbar.

Lorin Jameson: Wow - keine Games von SOE? Ich sag dir was - ich nehme zwei: Lord of the Rings Online und World of Tanks.

gamona: Das soll uns ausnahmsweise mal genügen. Vielen Dank für das Gespräch, Lorin und viel Glück mit dem free-to-play Relaunch von DC UO.