Dark Age of Camelot: Darkness Rising (PC Preview)
von Nedzad Hurabasic

In knapp einer Woche ist es soweit, dann erscheint auch in Europa, respektive Deutschland - Fans werden sagen endlich - das neue Addon zum Online Rollenspiel Dark Age of Camelot.

Der korrekte Titel lautet Dark Age of Camelot: Darkness Rising. In einem Beta-Bericht der US-Version haben wir schon viele Details offen gelegt, nun erhielten wir vor wenigen Tagen vom europäischen Publisher GOA die Möglichkeit, eine Einführung durch einen Gamemaster zu erleben.

Dark Age of Camelot: Darkness Rising - TeaserEin weiteres Video

Zusammen mit anderen Vertretern der Medien trafen wir uns zu verschiedenen Zeiten mit dem Gamemaster "Sterntaler". Im Vorfeld war das Reich Midgard für die Führung ausgesucht worden. Dass wir auf dem Testserver über keinerlei Charaktere verfügten machte nichts.

Auf dem Testserver war es uns möglich, unsere Charaktere innerhalb weniger Minuten "hochzuzüchten" und in eine schlagfertige Version umzuwandeln. Schließlich erfordert das neue Addon bei den Championsquests im späteren Verlauf eine Highlevel-Spielfigur.Im Mittelpunkt der Führung stand natürlich zum einen die schon angesprochene Championsquest, zum anderen wurden uns aber auch Eindrücke von den Reittieren vermittelt und auch das neue Design der Dungeon-Instanzen sowie von Darkness Falls durfte bewundert werden.

Dark Age of Camelot: Darkness Rising - Neue Dungeons, Reittiere und Championlevel: GOA hat uns durch die nächste Expansion geführt!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 92/951/95
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Für fortgeschrittene Spieler und DAoC-Veteranen werden die neuen Quests keine weltbewegenden Änderungen mitbringen, auch wenn sich Entwickler Mythic Entertainment weiter bemüht hat, das etwas sterile und schematische Quest-Design der Vergangenheit durch mehr Interaktivität und Abwechslung aufzulockern. Das ist auch gelungen, muss der Spieler von nun an die Texte auch lesen, bevor er die weißen Antworten anklickt. Doch auch wenn die Lösungen nicht mehr so offensichtlich sind wie früher: Letztendlich wird das Addon natürlich vor allem deshalb zur Pflicht, weil es am Ende nicht nur den Titel des Reichschampions zu ergattern gibt.
In erster Linie werden die Spieler ihre Charaktere mit den neuen Waffen, die es zur Belohnung gibt, ausrüsten wollen. Außerdem erhalten alle Charaktere Sekundärfertigkeiten, die sich aus Fähigkeitspools anderer Klassen zusammenstellen lassen und als "Spaßfähigkeiten" verstanden werden, weil sie aufgrund ihres geringen Levels nicht sehr mächtig sind. Die Verteilung dieser Fähigkeiten fällt auch in der Praxis sehr einfach aus und geht einfach von der Hand.

Packshot zu Dark Age of Camelot: Darkness RisingDark Age of Camelot: Darkness RisingErschienen für PC kaufen: Jetzt kaufen:

Das vermutlich interessante neue Feature sind aber die persönlichen Reittiere, die mit dem Addon Einzug in die Welt von Midgard, Albion und Hibernia halten werden. Es gibt es ganze Reihe von Standard- und Advanced-Rössern, die zum Teil richtig gut aussehen (siehe Sceenshots). Da wird mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei sein und den Spielern endlich erlauben, abseits der vorgeschriebenen Pferderouten unterwegs zu sein. Beim Proberitt stellte sich auch alsbald ein völlig ungewohntes DAoC-Gefühl ein.

Dark Age of Camelot: Darkness Rising - Neue Dungeons, Reittiere und Championlevel: GOA hat uns durch die nächste Expansion geführt!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 92/951/95
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es ist nur die Frage, ob es nicht zu spät kommt. Denn mittlerweile hat der Entwickler sehr viele Möglichkeiten geschaffen mit Teleportern aller Art durch die Landen zu reisen und damit viele Wege bzw. Reisen überflüssig gemacht. Als Prestige-Objekte werden vor allem aber die speziellen Pferde wie Einhörner gut zu gebrauchen sein.

Die neuen Instanzen erinnern stark an Darkness Falls, auch wenn sie für die jeweiligen Reiche im Detail angepasst wurden. So ist Midgards-Fassung völlig in Eis und Schnee verpackt und bekommt so einen eigenständigen Touch.

Dark Age of Camelot: Darkness Rising - Neue Dungeons, Reittiere und Championlevel: GOA hat uns durch die nächste Expansion geführt!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 92/951/95
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ähnlich dem großen RvR-Dungeon gibt es auch hier einige "Obermotze", die von verschiedenen Helfern umgeben sind und stark an die Prinzen von Darkness Falls erinnern.

Abgesehen von den neuen und wirklich schönen Texturen und Animationen hält sich die Begeisterung darüber aber ansonsten eher in Grenzen. Bei einem Abstecher nach Darkness Falls kam aber bei den meisten Teilnehmern der Führung, die mittlerweile von freiwilligen Helfern aufgefüllt worden war, der Eindruck auf, dass der Schwierigkeitslevel vieler Monster angehoben worden ist.Zum einen haben viele Feinde neue Fähigkeiten erhalten und zum anderen erscheinen sind insgesamt widerstandsfähiger zu sein. Das könnte neue Herausforderungen schaffen.

Ausblick
Auch wenn uns die meisten Details schon bekannt waren, so war es doch nochmals sehr aufschlussreich an dieser Führung teilzunehmen. Einige interessante Aspekte wie die Verteilung der Punkte für die Sekundärfähigkeiten der Championlevel konnten wir in der US-Version damals noch nicht ausprobieren. Auch die neuen Waffen sind fast alle wirklich sehr hübsch anzusehen und auch in der Anwendung brauchen sie sich hinter den Artefakt-Waffen des Spiels nicht zu verstecken. Vor allem aber die Pferde werden neuen Schwung in das Spiel bringen, wohingegen die Dungeons vermutlich nach Abschluss der neuen Quests eher ein Schattendasein fristen dürften.