Pressemeldung:

Nach den Erweiterungen Shrouded Isles, Foundations und Trials of Atlantis profitiert die Welt von Dark Age of Camelot im neuen Addon New Frontiers von einer Neugestaltung seiner Grenzgebiete. Zwei Neuerungen stehen hierbei im Mittelpunkt: Durch einfachen Zugang können nun sowohl Anfänger als auch erfahrene Spieler am Gefecht Reich gegen Reich teilnehmen. Zudem löst die Teilnahme an epischen Schlachten vollkommen neue Emotionen aus. Im MMORPG Genre bietet Dark Age of Camelot als einziges Spiel das RvR-System an, den Kampf Reich gegen Reich.

Um dieses ursprüngliche Spielprinzip besser einzusetzen und seinen Wert unter Beweis zu stellen, hat Mythic Entertainment dieses System vollständig überarbeitet, um es einsteigerfreundlich und eindrucksvoll zu gestalten: Neun eigens geschaffene Schlachtfeldern bieten den Spielern Gelegenheit, die Regeln des Kampfes zu erlernen. Das Ziel dieser Übungsgebiete ist es, sich besser auf die folgenden Angriffe in den neuen Grenzgebieten vorzubereiten. Zusätzlich führt Mythic benutzerfreundliche Tools ein: Eine immer aktuelle Karte der neuen Grenzgebiete, Teleportmöglichkeiten entlang einer Versorgungslinie, um schneller an die Front zu gelangen, sowie das neu gestaltete und für jeden zugängliches System der Belagerungswaffen.

New Frontiers wartet mit 4 wesentlichen Verbesserungen für Massenschlachten auf:

  • Ein neues Konfigurationssystem für Festungen ermöglicht es den Spielern, die Befestigungen individuell zu gestalten und die Änderungen im Spiel zu sehen.
  • Wachtürme flankieren nun die Festungen und bieten somit sowohl den kleinen Spielergruppen als auch den gewaltigen Armeen der großen Gilden eine Herausforderung.
  • Neue Geografie der Gebiete verstärkt die strategischen Herausforderungen: tiefe Täler, zerstörte Städte, furchteinflößende Sümpfe, dunkle Wälder und viele andere gefährliche und aufregende Umgebungen.
  • Neben der vereinfachten Handhabung profitieren die Belagerungswaffen von neuen, wichtigen Merkmalen: die Spieler können Kessel mit kochendem Öl auf die Belagerer hinabschütten, Katapulte auslösen und deren Geschosse quer über den Himmel fliegen sehen, die schließlich in die Mauern der gegnerischen Festungen einschlagen. Sie können sogar Belagerungswaffen auf Kriegsschiffen montieren, um Tod und Verderben ins Innere des gegnerischen Gebietes zu bringen.

Um diese neuen Merkmale abzurunden, bietet Dark Age of Camelot: New Frontiers eine eindrucksvolle grafische und akustische Umgebung, in der sich die Helden in Tod oder Ruhm stürzen und ihre Ängste bekämpfen.
In diesem Herbst sind alle Spieler dazu eingeladen, die vierte Erweiterung, New Frontiers, kostenlos von www.camelot-europe.com herunter zu laden.

Dark Age of Camelot: New Frontiers kann nur mit dem Originalspiel Dark Age of Camelot und einem gültigen Abonnement gespielt werden.

Aufgrund der Veröffentlichung von Dark Age of Camelot: New Frontiers bieten GOA und der deutsche Exklusiv-Vertrieb flashpoint im September ein neues Pakete für diejenigen an, die dieses mythische Spiel erst jetzt entdecken:

DAoC Basic Collection mit dem Originalspiel Dark Age of Camelot und der ersten Erweiterung Shrouded Isles zum reduzierten Preis von 19.95 Euro - inklusive einem Freimonat.

Dark Age of Camelot ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.