In Paragon City und auf den Rogue Isles hat man Grund zum Feiern, denn die City of Heroes ist von nun an direkt mit der City of Villains verbunden. Spieler benötigen keine getrennten Seriennummerncodes mehr und jeder Spieler hat nun uneingeschränkten Zugang zu den Features beider Seiten.

Äußerst kryptisch klingt die Begründung für die neue Stadtplanung. So erklären Publisher NC Soft und die Entwickler von den Cryptic Studios:

"Wir haben sämtliche Einschränkungen entfernt, die mit der Veröffentlichung von City of Villains erschaffen wurden, um den Weg für ein paar unglaublich coole Inhalte und Funktionen freizuräumen, die wir bereits in der Pipeline haben. Diese Entwicklung der Franchise legt den Grundstein für das, was uns in Zukunft erwartet.“

Na, wenn das nicht vielversprechend klingt...

City of Heroes Freedom ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.