Das Aus des MMORPGs City of Heroes am 30. November war ein herber Schlag für alle Fans des Spiels.

City of Heroes Freedom - Gibt es Hoffnung für das Superhelden-MMORPG?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 207/2141/214
Besteht Hoffnung für eine Rückkehr des Superhelden-MMORPGs City of Heroes?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Enttäuschung war groß, da sich Publisher NC Soft trotz Protesten und Petitionen nicht dazu bewegen ließ, die Server weiter geöffnet und das Spiel damit weiterlaufen zu lassen. Darüber gab es vor allem in Korea viele Beschwerden.

Das Unternehmen meldete sich nun erneut zu Wort. Sprecher Kim Yo-han bezeichnet die Schließung des MMORPGs als strategische Entscheidung. Er macht aber auch ein kleines bißchen Hoffnung, indem er angibt, dass NC Soft aktuell noch keine Entscheidung darüber getroffen habe, die Marke eventuell zu verkaufen.

Analysten zufolge bescherte das MMO NC Soft pro Quartal Einnahmen in Höhe von über 2,7 Millionen Dollar, weswegen die Gründe für die Schließung nicht ganz nachvollzogen werden können.

Sollte sich NC Soft dazu entschließen, die Markenrechte am Superhelden-MMORPG City of Heroes zu verkaufen, könnte ein anderes Unternehmen den Betrieb übernehmen. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

City of Heroes Freedom ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.