Wodurch unterscheiden sich Superman und Batman? Klar - der eine setzt auf Technik, der andere auf Superkräfte. Der eine kann fliegen, der andere nicht. Doch ist das nicht furchtbar ungerecht? Und wie werden diese ungleichen Möglichkeiten in einem Superhelden MMOG wie Champions Online ausgeglichen? Altmeister Bill Roper verriet es jüngst in einem Interview:

Champions Online - Was tun, wenn man nicht fliegen kann?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 279/2871/287
Flugkünste allein machen noch keinen starken Helden, verrät Urgestein Bill Roper.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Wir sind derzeit intensiv mit dem Balancing beschäftigt, um genau so etwas zu vermeiden. Nahkampfklassen bekommen Angriffe, die sie auf Distanz anwenden können (beispielsweise irgendwelche Dinge aus dem Boden zu reißen und Feinden entgegenzuschleudern) - die meisten hauen den Gegner aus ihren Bewegungsfähigkeiten. Das ist vor allem gemein, wenn man es gegen einen fliegenden Gegner einsetzt."

Doch das Balancing ist nicht der einzige Schwerpunkt, an dem man in den Cryptic Studios derzeit feilt. Auch an der Story wird gearbeitet. Auf der offiziellen Seite stellen die Entwickler jetzt einen neuen Bösewicht vor - einen Wissenschaftler namens Dr. Moreau. Der hat sich auf die Verschmelzung von Mensch und Tier spezialisiert und baut sich gerade eine Privatarmee aus solch unseligen Geschöpfen.

Die werden dann zum Release im September auf die Champions losgelassen - egal ob sie nun laufen, kriechen oder fliegen können.

Champions Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.