Spätestens seit der Entwicklung von City of Heroes genießen die Cryptic Studios einen guten Ruf. Und den möchte man sich offensichtlich auch bewahren, denn wie Bill Roper, Design Director und ausführender Produzent von Champions Online, jetzt mitteilte, wird das Superhelden-MMOG sechs Wochen später als geplant erscheinen:

Champions Online - Sechs Wochen für das Feintuning

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 287/2911/291
Die Bauarbeiten in Millennium City dauern noch bis zum September an.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Es ist von absoluter Wichtigkeit für ein MMO, zum Launch so gut wie möglich zu sein. Durch unseren steten Dialog mit unserer lautstarken und unterstützungsfreudigen Community von Betatestern konnten wir schnell erkennen, das wir mehr Zeit benötigen, um bestimmte Features, die wir alle als wichtig bei der Entwicklung von Champions Online erachten, ins Spiel zu integrieren.

Und genau das ist es, was wir uns jetzt gestatten. Cryptic hat bislang nachweislich solide Spiele veröffentlicht und das soll auch für Champions Online gelten."

Glück für Bill Roper, dass man bei Cryptic offensichtlich auch finanziell dazu in der Lage ist, dem Team ein paar Wochen mehr Entwicklungszeit zu geben - anders als bei seinem vorherigen Projekt Hellgate: London. Das Superhelden-MMOG, das sich derzeit in der geschlossenen Betaphase befindet, soll nun am 01. September Regalen stehen. Ursprünglich war das Release für den 14. Juli angesetzt.

Champions Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.