Wie schnell in der Unterhaltungsbranche aus guten Nachrichten schlechte werden können, haben die Tumulte der letzten Tage gezeigt, die um Cryptics Champions Online herum aufgekommen sind. Hintergrund der Aufregung war die extreme Nachfrage nach dem lebenslänglichen Account für das Superhelden-MMOG.

Champions Online - Nachfrage übersteigt Angebot - Cryptic legt nach

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 278/2871/287
Monatliche Gebühren waren gestern - die Fangemeinde setzt lieber auf eine Mitgliedschaft auf Lebenszeit.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Anfang dieser Woche hatten die Cryptic Studios stolz verkündet, dass man kurz vor dem Ausverkauf der Mitgliedschaft auf Lebenszeit sowie der sechsmonatigen Aktivierung stehen würde. Die Folge: Die Fans plünderten innerhalb eines Tages den Shop komplett. Unzählige Spieler schauten in die Röhre und machten ihrem Ärger auf allen Kanälen Luft.

Gestern endlich teilten die Cryptic Studios dann offiziell mit, dass man sowohl den Account auf Lebenszeit als auch die halbjährige Mitgliedschaft wieder zum Verkauf anbieten werde - und zwar diesmal ohne Limitierung. Allerdings läuft das Angebot, wie ursprünglich geplant, am 31. August aus.

Wer jetzt schon sicher ist, dass er Champions Online für die nächsten sechs Monate spielen möchte, darf das für genau 44,99 Euro tun - lebenslänglich Superheld wird man hingegen für 147,99 Euro. Dafür gibt es dann obendrein einen garantierten Betazugang für Cryptics nächsten Titel: das Sci-Fi-MMOG Star Trek Online.

Champions Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.