Dann nicht etwa, weil nur immer jeweils 15 Mann auf des toten Manns Kiste Platz finden, sondern weil sie ein Bankkonto eröffnen wollen. Klingt komisch, ist aber so.

Denn mit einer der Neuerungen zu Frogster Interactives MMORPG Bounty Bay Online entfällt nun das elendige Schatz vergraben und Karten malen. Stattdessen dürfen alle Freizeit-Freibeuter ihre Beute jetzt schlicht und einfach in einem Schließfach lagern.

Mit der zweiten Veränderung implementiert der Publisher überdies die 'Skill-Herabsetzung'. So lassen sich nun im Monatstakt eine der sieben über 31 gelevelten Fähigkeiten senken, um im Gegenzug dafür eine andere wiederum ausbauen zu können.

Bounty Bay Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.