Wie auf der offiziellen Website und im Forum von Bounty Bay Online überraschend bekannt gegeben wurde, wird das Piraten-MMORPG eingestellt. Der Entwickler gab die baldige Schließung der Server des 2007 gestarteten Spieles bekannt.

Bounty Bay Online - Piraten-MMORPG wird eingestellt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 57/611/61
Bounty Bay Online wird bald endgültig eingestellt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bislang ist noch nicht bekannt, wann die Server vom Netz genommen werden. Es bleiben aber mindestens noch ein paar Wochen Zeit, in denen man verschiedene Avschied-Events veranstalten wird.

Gameforge veröffentlicht dazu noch eine FAQ, in der entsprechende Fragen zum Ablauf der Schließung, der Rückerstattung und weiteren Themen beantwortet werden sollen.

Das Team hinter Bounty Bay Online bedankt sich bei der Community und schwelgt dabei in alten Zeiten.

"So ist es nun an uns, euch die Nachricht zu überbringen, dass Davy Jones seinen Tribut fordert. Bounty Bay Online wird eingestellt werden. Unsere Trauer ist so groß, wie die noch unendlichen Weiten unseres geliebten Ozeans. Wir verlieren damit nicht nur unser erstes und ältestes Spiel, sondern müssen diese Entscheidung auch an euch, unsere treue Community, herantragen. Aber wir schauen auf grandiose und einzigartige Zeiten zurück, welche wir mit euch verbringen durften", heißt es.

Bounty Bay Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.