Blizzard hat auch in diesem Jahr die BlizzCon mit der Eröffnungszeremonie begonnen. CEO Mike Morhaim begann wie üblich mit seiner Rede über die unglaublich coolen Ereignisse des letzten Jahres und der Erfolge, die sowohl die einzelnen Teams, als auch das gesamte Unternehmen feiern durften. Doch auch wurden für die einzelnen Spiele Neuigkeiten vorgestellt.

So wird das RTS StarCraft 2: Wings of Liberty ab dem 14. November 2017 kostenlos für alle Spieler zur Verfügung stehen. Ihr müsst euch 'Wings of Liberty' nicht länger kaufen, um euch in die Schlachten zu stürzen. Habt ihr bereits Wings of Liberty in eurem Blizzard-Account eingefügt, bekommt ihr die erste Erweiterung Heart of the Swarm umsonst.

Blizzard Entertainment - BlizzCon 2017 - Das war die Eröffnungszeremonie!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 166/1681/168
Hanzo und Alexstraza erhalten Einzug in den Nexus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Außerdem werden zwei ikonische Drachen in den Nexus kommen. Senior Producer Kaeo Milker erklärte, dass Hanzo & Alexstraza in Heroes of the Storm implementiert werden. Des Weiteren bekommt das MOBA einen eigenen Voicechat, Überarbeitungen der Karten und unter anderem der Kamera sowie dem Matchmaking, sowie weitere Anpassungen, die das Spiel angenehmer machen sollen.

Im Anschluss ging es mit Hearthstone: Heroes of Warcraft weiter. Die nächste Erweiterung 'Kobolds and Catacombs' wird bereits nächsten Monat veröffentlicht und hält für alle Fans des Online-Kartensammelspiels zahlreiche Neuigkeiten bereit. Game Director Ben Brode stellte bereits einige der neuen Karten vor, die das neue Abenteuer mitbringen wird.

Es wird eine neue Möglichkeit für Einzelspieler geben - den Dungeonrun. Ihr müsst einzelne Bosse besiegen, euren Charakter leveln und Beute abgreifen. Dieser Modus soll kostenlos für alle Spieler verfügbar werden und die beste Möglichkeit werden, solo in Hearthstone Spaß zu haben.

Blizzard Entertainment - BlizzCon 2017 - Das war die Eröffnungszeremonie!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 166/1681/168
Die neue Erweiterung für Hearthstone soll schon nächsten Monat veröffentlicht werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Danach ging es mit Overwatch weiter und Video Game Developer Jeff Kaplan betrat die Bühne. Er stellte eine neue Karte vor, die Anfang nächsten Jahres veröffentlicht werden soll: Blizzardworld. Des Weiteren wurde ein neuer Held für Overwatch vorgestellt. Es wird Moira werden, die als nächstes Einzug im Spiel erhalten wird. Moira ist eine Heilerin, die aber auch guten Schaden austeilen wird. Reinhardt bekam danach auf der BlizzCon seine Geschichte in einem phänomenalen Kurzvideo erzählt.

Reinhardts Geschichte könnt ihr euch nachfolgend in "Für Ruhm und Ehre" anschauen.

Overwatch - Reinhardt - Für Ruhm und EhreEin weiteres Video

Ganz zum Schluss ging es um das wohl beliebteste MMORPG der Welt. Executive Producer J. Allen Brack betrat die Bühne und stellte die derzeit stattfindene Entwicklung von WoW: Classic-Servern vor. Es wird zwar noch einige Zeit dauern, aber es wird passieren, dass ihr als Option bald ein WoW: Classic auswählen und spielen könnt. Wie von zahlreichen Fans und der Community erwartet, wurde des Weiteren die neue Erweiterung für das MMO präsentiert: World of Warcraft: Battle for Azeroth.

Die Features wurden genannt und sogar das Cinematic zur neuen Erweiterung wurde gezeigt. Alle bisher bekannten Informationen zu Battle for Azeroth entnehmt ihr unserer Übersicht zu WoW: Battle for Azeroth.