Blackstar gehört zu jenen MMOGs, die einst mit Spannung erwartet wurden und dann irgendwann in der Versenkung verschwanden. Doch jetzt, nach einem Jahr der Ruhe, taucht der Titel plötzlich wieder auf und die Entwickler bescheren uns eine Sammlung von Artworks, die der Sci-Fi Fangemeinde das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen.

Blackstar - Nach der Ruhe ist der Sturm entfacht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 1/141/14
Wenn das Spiel hält, was die Artworks versprechen, dann kommt in Blackstar richtig Stimmung auf.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Hybrid-MMOG scheint also tatsächlich Formen anzunehmen. Ursprünglich hatte der koreanische Publisher NCsoft die Rechte an dem Titel erworben, nach einer Weile aber wieder abgestoßen. Die Entwickler der Spacetime Studios hatten dann hart gekämpft, sich die Rechte zurückgeholt und den Titel auf eigene Faust weiter entwickelt.

In den Spacetime Studios werkeln einige alte Hasen der Branche, die früher federführend an Titeln wie Wing Commander, Ultima und Star Wars Galaxies mitgewirkt haben. Über die nötige Erfahrung sollte man also verfügen.

Jetzt, wo die Entwickler wieder an die Öffentlichkeit getreten sind, darf man sich also auf mehr freuen und gespannt sein, wie man die gelungenen Artworks im Spiel selbst umsetzen wird.

Blackstar - Artworks Juni 09

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (13 Bilder)

Blackstar - Artworks Juni 09

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 1/141/14
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Blackstar erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.