Wer hätte das gedacht? Das actionreiche MMO Auto Assault wurde von der USK nicht für Personen unter 18 Jahren freigegeben, es erhielt keine Jugendfreigabe. Volljährige Gamer werden das Spiel ab Mitte April im Handel erstehen können. Vonseiten der Hersteller äußerte man sich folgendermaßen dazu (Pressetext):

"NCsoft verlässt verstärkt die ausgetretenen Pfade des klassischen, dicht besetzten Online-Rollenspiel-Sektors, um mit innovativen Ideen und Genre-Vorstößen der Branche neue Impulse zu geben. Überraschten beim mehrfach prämierten MMO Guild Wars die fehlenden monatlichen Grundgebühren, betritt der Publisher mit Auto Assalt vollkommenes Neuland in punkto Setting und Zielgruppe: Actionfreunde liefern sich gnadenlose Fahrzeugduelle in postapokalyptischer Atmosphäre. Fernab von Fantasy-Romantik und verspieltem Mittelalter-Szenario bietet Auto Assalt Raum für erwachsenes Online-Gaming mit atemberaubenden Gefechten und rasantem Tempo."

Auto Assault ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.