Anfang des Jahres berichteten wir bereits von dem offiziellen NASA-MMO, das sich Astronaut: Moon, Mars And Beyond nennt. Die zivile US-Bundesbehörde für Luft- und Raumfahrt möchte durch das Spiel in erster Linie Studenten gewinnen und sie für Studienrichtungen wie Wissenschaften, Technologie, Ingenieurswesen und Mathematik begeistern.

Astronaut - Offizielles NASA-MMO nimmt Formen an

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAstronaut: Moon, Mars And Beyond
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 12/131/13
NASA-MMO oder Mass Effect 2? Noch nie fiel eine Entscheidung so schwer.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das MMO wird unter anderem von den Machern der America's Army-Reihe entwickelt. Jetzt wurde die offizielle Website unter der kryptischen Adresse www.ipp.gsfc.nasa.gov/mmo geupdatet und gab ein paar neue Details frei. Schon Anfang 2010 ist mit einer ersten Demo namens Moonbase Alpha zu rechnen. Die Demo ist im Jahre 2020 angesiedelt, während Astronaut: Moon, Mars And Beyond im Jahr 2035 spielt. Zwar basiert die Probefassung auf dem Spiel, doch sie wird anscheinend nicht das MMO selbst zeigen, sondern vielmehr die Technik dahinter.

Außerdem wurde auf der Website erstes Ingame-Material in Form von Screenshots veröffentlicht. Leider etwas umständlich, da man den Windows Media Player als Browserplugin installiert haben muss und die Bilder als Video gezeigt werden. Wer sich selbst einen Eindruck davon machen möchte, sollte auf den Quellenlink klicken.

Astronaut: Moon, Mars And Beyond erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.