Überraschend erweckt Turbine das MMO Asherons Call 2 wieder zum Leben, nachdem die Server 2005 offline genommen wurden. Ein Abo wird allerdings weiterhin vorausgesetzt.

Asherons Call 2 - Sieben Jahre nach dem Ende: Turbine stellt wieder einen Server bereit

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 1/191/19
Möchte Turbine AC2 wieder zu einem normalen Betrieb verhelfen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Während das erste Asheron's Call offenbar noch immer genügend zahlende Spieler anzieht, um den Betrieb aufrecht zu erhalten, stand es um die 2002 veröffentlicht Fortsetzung weniger gut, was im Dezember 2005 das Ende für das Spiel bedeutete.

Jetzt wurde ein Server wieder hochgefahren, wie Turbine im offiziellen Forum mitteilt. Zugang erhält derzeit jeder aktive Abonnent von Asherson's Call. Dabei handelt es sich erst einmal um einen Beta-Test, da es noch einige Kinderkrankheiten und Fehler auszubügeln gilt. So funktioniert beispielsweise die Freundesliste nicht und es kann vorkommen, dass der Server aufgrund von Wartungsarbeiten oder anderen unvorhergesehenen Ereignissen heruntergefahren werden muss.

Was nach der Betaphase passieren soll, etwa ob der normale Betrieb wieder aufgenommen oder es gar als Free2Play-Spiel veröffentlicht wird, ist nicht bekannt.

Wer den ersten Teil noch spielt und am Beta-Test teilnehmen will, findet den Download-Link zu Asheron's Call 2 hinter dem Quellenlink. Der Login erfolgt dabei mit den bestehenden Accountdaten von Asheron's Call.

Asherons Call 2 erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.