Wer das MMORPG Archlord spielen will, muss auch dafür zahlen. Bisher war das Abo-System der Codemasters nichts besonderes, doch das soll sich jetzt mit " PlayPlus" ändern!

Mit diesem System sollen Spieler ab dem 29. September neben ihrer bezahlten Spielzeit inGame-Credits für ihr Abonnement erhalten. Die Credits können im Spiel gegen Items, Heiltränke und andere nützliche Sachen eingetauscht werden.

Knut Jochen Bergel, Geschäftsführer von Codemasters Deutschland zum Thema: " Wir sind sehr erfreut, mit diesem wegweisenden PlayPLUS-Konzept für unser kommendes Genre-Highlight ArchLord neue Zahlungsoptionen im MMO-Markt einzuführen. Wir glauben, dass ein derart flexibles Modell die unterschiedlichen Spielbedürfnisse der MMO-Community präzise anspricht. Der günstige Einstiegspreis und das erstklassige Gameplay machen ArchLord so zu einem unschlagbaren Angebot für MMO-Fans."

" Es ist großartig, der MMO-Community mit ArchLord ein derartig einfaches, kostengünstiges Zahlungssystem anbieten zu können", so Christian Szymanski, Brand Manager MMO bei Codemasters Deutschland. "Zusammen mit zahllosen MMO-Fans können wir den Start der Beta-Phase in wenigen Wochen kaum noch erwarten!"

Was denkt ihr? Steckt dahinter blos ein typisch asiatisches Prinzip der Kundengewinnung oder haltet ihr dieses System für eine gute Idee? Sagt uns eure Meinung!

Archlord ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.