Als Hochburg in Sachen Computerspielentwicklung galt Schottland bislang wahrlich nicht. Allerdings könnte sich das bald ändern, denn was die Rockträger von Realtime Worlds mit All Points Bulletin da in der Mache haben, sorgte auf der jüngsten E3 für jede Menge Gesprächsstoff.

All Points Bulletin: Reloaded - Titten, Terror und der Traum vom schnellen Geld

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 74/761/76
Grand Theft Scotland - kann Realtime Worlds das geniale Spielprinzip in ein MMO packen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Grund genug für unsere Kollegen von Massively, die Jungs um Grand Theft Auto Erfinder Dave Jones auf der E3 zum Interview zu bitten. Und siehe da - man förderte allerlei Neuigkeiten zutage. In der vielleicht erstaunlichsten geht es um das Bezahlmodell:

"Was die Leute hier von der E3 mitnehmen sollen ist das Wissen, dass wir mit Sicherheit nicht mit dem traditionellen Bezahlsystem arbeiten werden. Abgesehen davon erkunden wir immer noch, was wir letztlich tun werden. Wir haben einige großartige Ideen, aber wir sind noch nicht bereit, darüber mit irgendwem zu sprechen. Was ich allerdings sagen kann - wir sehen (APB) nicht als eine Gelegenheit für das schnelle Geld".

All Points Bulletin: Reloaded - Titten, Terror und der Traum vom schnellen Geld

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 74/761/76
Es geht hier sicher nicht nur um blanke Titten...aber auch!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Und auch zur Einstufung als Spiel für Erwachsene hat Dave Jones klar Stellung bezogen: "Wir hoffen, dass die Spieler offenherzig an das Spiel herangehen und verstehen, dass wir nicht einfach nur Titten zeigen wollen. Das ist nicht der Hintergrund der 'M' Einstufung. Der Sinn der 'M' Festlegung ist, dass man sich so sicher sein kann, dass die Spieler so auch die Freiheit haben sich selbst zu verwirklichen, ohne dabei zu eingeschränkt zu werden."

Darf man also wirklich auf ein unzensiertes MMOG im Stil von Grand Theft Auto hoffen, das online alle nur erdenklichen Freiheiten bietet? Und was werden wohl die deutschen Innenminister dazu sagen? Es dürfte auf jeden Fall noch spannend werden, um All Points Bulletin.

All Points Bulletin: Reloaded - E3 2009 Trailer6 weitere Videos

All Points Bulletin: Reloaded ist für PC, seit dem 2. Quartal 2015 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.